> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

GOR 18 noch mit Frühbucherrabatt

Die General Online Research Konferenz (GOR 18) findet ab Ende Februar in Köln statt. Frühbucherrabatt noch bis Ende Januar.

Die Schwerpunkte des umfangreichen Programms mit mehr als neunzig Vorträgen und 6 Workshops sind in diesem Jahr Online- und Mobile Befragungen & Methoden der Online-Forschung (Track A), Big Data & Data Science (Track B), Politik & Kommunikation (Track C) sowie angewandte Online-Forschung (Track D). Zur GOR 18 erwartet die DGOF wieder mehr als 300 Teilnehmer.

Der Frühbucherrabatt zur Teilnahme an der GOR 18 vom 28. Februar bis 2. März 2018 in Köln endet am 31. Januar 2018.

Highlights der Konferenz sind zwei prominente Keynote-Speaker: Am Donnerstag, 1. März 2018, befasst sich Mario Callegaro mit dem Thema „How can web and mobile surveys benefit from the usability literature?“. Er ist Senior Survey Research Scientist bei Google UK in London. Frauke Kreuter widmet sich in ihrer Keynote am Freitag, 2. März 2018, dem Thema „Surveys and Data Science: What it means to be a methodologist”. Sie ist Professorin im Bereich Umfragemethoden an der University of Maryland sowie Professorin für Statistik und Methoden der empirischen Sozialforschung an der Universität Mannheim. Außerdem leitet sie das Kompetenzzentrum Empirische Methoden (KEM) am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg.

Auch eine Podiumsdiskussion ist wieder mit im Programm. Sie findet am 1. März 2018 unter dem Titel „Evolution or revolution? How much innovation does research need - and how to implement it?“ statt und wird moderiert von Sabine Menzel (L'Oréal) und Prof. Horst Müller-Peters (marktforschung.de).