> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Präsentieren: 5 klassische Fehler

Wie es nicht geht!
Hans Fischer | 12.03.2018

Fehler in der Präsentation



1. Packen Sie in Ihre Charts alles rein, was Powerpoint hergibt.

Vor allem nutzen Sie die Funktion der einlaufenden Texte und bewegten Bilder. Wenn einige Zuhörer über Schwindelanfälle klagen, wissen Sie, dass die Dosis stimmt.

2. Benutzen Sie viele Fachausdrücke und Fremdworte.

Damit signalisieren Sie, dass Sie Ahnung von Ihrem Thema haben. Ob die Zuhörer es verstehen, ist sekundär. Wichtig ist, dass Ihre Vortragsweise imposant wirkt. Denken Sie daran, es gibt für jeden deutschen Begriff eine englische Bezeichnung. Ein Head of Sales gibt mehr her, als ein Verkaufsleiter. Auch als Leiter des Personalbüros, in dem neben Ihnen noch eine Halbtagskraft arbeitet und eine Dame, die wegen eines Rückenleidens in Ihre Abteilung versetzt wurde, sind Sie der Head of Human Recources.

3. Benutzen Sie immer einen Laserpointer zum Zeigen.

Das Zittern Ihrer Hand überträgt sich für alle sichtbar auf die Leinwand. Als Mann wecken Sie bei den Frauen den Mutterinstinkt und als Frau bei den Männern den Beschützerinstinkt. Danach kann Ihnen nichts mehr passieren.

4. Sprechen Sie immer in langen, verschachtelten Sätzen.

Damit demonstrieren Sie die Tiefe Ihres Denkvermögens und ernten Bewunderung.

5. Sprechen Sie immer in der gleichen Tonlage und im gleichen Tempo.

Zeigen Sie keine Emotionen. Das wirkt cool.