> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Konkurrenz im Team belebt das Geschäft – stimmt das immer?

Eine Konkurrenzsituation in einem Team verleitet den Einzelnen dazu, seine eigene Leistung auf Kosten der Kollegen zu optimieren.
Hans Fischer | 12.06.2015

Konkurrenz im Team belebt das Geschäft – stimmt das immer?

Nein. Es gibt Mitarbeiter, die nicht zu ihrem echten Leistungsvermögen finden, obwohl sie hoch veranlagt sind. Sie fühlen sich in einer Konkurrenzsituation innerlich blockiert. Dagegen boxen sich Kollegen durch, die mangels Sensibilität und falscher Selbsteinschätzung den Konkurrenzkampf gewinnen.
Eine Abteilung, ein Verkaufsteam arbeitet in einem kooperativen Umfeld am effektivsten. In diesem Team gibt jeder Mitarbeiter sein Bestes, im Rahmen seiner echten Leistungsfähigkeit. Für die Bereitschaft zur Zusammenarbeit gehört auch eine Kultur der Wertschätzung und eine offene Kommunikation. Ideal ist, wenn sich die Teammitglieder gegenseitig anspornen und ein gemeinsames Teamziel verinnerlicht haben.
Eine Konkurrenzsituation in einem Team verleitet den Einzelnen dazu, seine eigene Leistung auf Kosten der Kollegen zu optimieren. Er handelt nach dem Sieg-Niederlage-Prinzip, wie in einem Boxkampf. Das Konkurrenzklima geht zu Lasten der Gemeinsamkeit. Es bildet sich keine verzahnte, sich stützende und motivierte Gemeinschaft, sondern lauter Einzelkämpfer, die gegeneinander arbeiten.
„Wir glauben nicht, dass ein Haus, dessen einzelne Teile gegeneinander gerichtet sind, stehen bleibt!“ Dr. Robert Helmreich, Universität Texas.

www.vdmashop.de/Vertrieb-und-Marketing/Verkaufsleiter-Paket.html