> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Den besten Übersetzungsdienstleister finden

Sieben Fragen weisen Unternehmen den Weg zu dem Spezialisten, der ihren Inhalt am besten in eine andere Sprache überträgt.
Kundenwünsche variieren bereits von Region zu Region. Darauf haben Unternehmen ihre Kampanien auszurichten, wenn ihr Inhalt die Zielgruppe erreichen und überzeugen soll. Im internationalen Wettbewerb entscheidet über die erfolgreiche Kundenansprache, wie gut die Unternehmensangebote und -botschaften lokalisiert werden. Diese Aufgabe übernimmt ein Übersetzungsdienstleister, der auch umfangreiche wie komplizierte Publikationen termingerecht abliefert, ohne das Budget zu sprengen. Doch wie findet man generell den Übersetzungsanbieter, der am besten geeignet ist?

SDL Managed Translation empfiehlt, sieben Fragen zu stellen:


1. Verwenden Sie Translation Memory?
2. Sind bei Ihnen die richtigen Fachkenntnisse für jede Aufgabe verfügbar?
3. Setzen Sie freiberufliche oder interne Übersetzer ein?
4. Setzen Sie muttersprachliche Übersetzer ein?
5. Werden die Übersetzungen bei Ihnen Korrektur gelesen und überprüft?
6. Liefern Sie die Übersetzungen im gewünschten Format?
7. Haben Sie genügend Kapazitäten für alle unsere Projekte – und das jederzeit?

Über die Antworten qualifizieren sich die Anbieter, die als Übersetzungsanbieter tatsächlich die erste Wahl sind. Damit Unternehmen deren Aussagen auch einordnen können, gibt ihnen SDL mit dem E-Book „7 Fragen: So finden sie den besten Übersetzungsanbieter“ auch die Hintergründe zu den Grundfragen an die Hand. So sollen Übersetzungskosten sinken, je mehr die Fremdsprachexperten übersetzen, weil sich bestimmte Worte und Sätze wiederholen. Das funktioniert nur durch die Anwendung von Translation Memories (TM). Diese Technologie speichert die Segmente aller Übersetzungen, weshalb bestimmte Formulierungen nicht immer wieder neu übersetzt werden müssen. Die Kosten sinken nach und nach, die Bearbeitungszeit verkürzt sich, die Konsistenz ist besser – und Projekte können schneller abgeschlossen werden.

Das kostenlose E-Book dient als Checkliste, welche Grundkriterien Übersetzungsdienstleister erfüllen müssen. Was neben der technologischer Ausstattung, dem fachlichem und muttersprachlichen Niveau sowie der Flexibilität zählt, führt das E-Book nachvollziehbar und im Detail auf.

Jetzt kostenloses Exemplar des Whitepapers herunterladen!