print logo
- Anzeige -

Rasant entspannt: Die besten Minuten-Übungen gegen Alltagsstress

Kann man sich innerhalb weniger Minuten wirklich entspannen? Ja, kann man! Die 9 Kurzprogramme in diesem Buch helfen bei Stress und Verspannungen.
Autor: KET - Karlsruher Entspannungs-Training,
Verlag: Georg Thieme Verlag KG
Autor: Norbert Fessler, 2013, 124 Seiten, 14,99 Euro ISBN: 9783830466697
Stress im Job, Hektik im Alltag und ein strammes Freizeitprogramm – da ist es kein Wunder, wenn der Nacken verspannt, der Rücken schmerzt oder der Schädel brummt.

Mit einem achtsamen Blick auf sich selbst und einfachen MinutenÜbungen lassen sich typische Stresssituationen entschärfen und Beschwerden rasch lindern. In seinem neuen Ratgeber „Rasant entspannt“ stellt Norbert Fessler neun Kurzprogramme für Körper und Geist vor, die sich problemlos in den Alltag integrieren lassen.

Das Konzept der Achtsamkeit, des bewussten Lenkens der Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment, hat ihren Ursprung in der buddhistischen Lehre und Meditationspraxis. Professor Dr. phil. habil. Norbert Fessler hat die Idee der Achtsamkeit aufgegriffen und im Rahmen des Forschungsprogramms Karlsruher Entspannungs-Training (ket) wirksame Körperachtsamkeits-Programme entwickelt. „Wenn Sie die im Buch vorgestellten Programme gezielt durchführen, helfen sie Ihnen, die rechte Abfolge von Spannung und Entspannung im beruflichen und privaten Alltag zu erspüren und damit dauerhafte Verspannungen und Fehlspannungen zu vermeiden“, ist Fessler überzeugt. Die Übungen für Augen, Kiefer, Schultern, Hände, Füße und andere Körperregionen können beispielsweise energiefördernd und entspannend wirken. „Sie verleihen dem Körper nicht nur situationsbedingt mehr Wohlbefinden, sie wirken, funktional betrachtet, auch präventiv“, erklärt Fessler. So können unter anderem Rückenprobleme gelindert oder Zivilisationskrankheiten wie Gelenkverschleiß vorgebeugt werden. Neben fachlich fundiertem Hintergrundwissen enthält der Ratgeber einzelne Übungen zur Dehnung, Mobilisation, Massage und Entspannung bestimmter Körperpartien.
Übungsvorschläge zu konkreten Lebenssituationen wie „Der perfekte Start in den Tag“, „Fit vor dem PC“ oder „Übungen vor dem Einschlafen“ runden das Infoangebot ab.

Die SeKA-Programmprofile auf einen Blick

• Handlungsprofil: körperbasiert, achtsam, selbstinstruktiv
• Anwendungsprofil: im Alltag und bei der Arbeit, jederzeit und überall, einfach und schnell durchführbar
• Wirksamkeitsprofil: ganzheitlich für Körper und Geist, persönlichkeitsbildend und konzentrationsfördernd, funktional als Prävention gegen Zivilisationskrankheiten, wie Rückenschmerzen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen, nachhaltig wirksam