print logo
- Anzeige -

Neuromarketing - Erkenntnisse der Hirnforschung für Werbung und Verkauf nutzen

Wer die Prozesse im Gehirn durchschaut, hat ein wichtiges Werkzeug, um Käufer für eigene Angebote zu begeistern und gezielt zu werben.
Autor: Hans-Georg Häusel,
Verlag: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
2014, 263 Seiten, 34,95 Euro ISBN: 9783648041000
Der renommierte Hirnforscher erklärt, was im Kopf eines Konsumenten vor sich geht, wenn er sich für oder gegen ein Produkt entscheidet und leitet daraus Tipps für das Marketing ab. Wie können Verkäufer die neuronalen Prozesse zu Ihren Gunsten nutzen?

Die Hirnforschung zeigt immer mehr, wie neuronale Schaltkreise funktionieren, wie das Gehirn arbeitet und wie Entscheidungen getroffen werden. Eine große Rolle spielen Emotionen bei der Entscheidungsfindung und das aufgrund evolutionärer Muster. Unbewusste Ängste, der Überlebensinstinkt, ein grundlegendes Sicherheitsbedürfnis und scheinbar irrationale Präferenzen beeinflussen Konsumenten stark. Rein rational werden Entscheidungen nie getroffen. Der Psychologe Dr. Hans Georg-Häusel verbindet diese Erkenntnisse der Hirnforschung mit dem Marketing und zeigt auf, wo Routine-Programme im Gehirn und automatische Assoziationen in Werbung und Produktdesign verkaufsfördernd eingesetzt werden können. Neuromarketing heißt dieser Forschungszweig, der mithilfe der Magnetresonanztomographie untersucht, wie Gehirnareale beim Anblick von Logos, Produkten und Szenen reagieren. Laut dem Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft flossen 2012 etwa 30 Milliarden Euro in das Produktmarketing. Dennoch bleiben viele Produkte unbeachtet, weil sie falsch vermarktet werden. Wer die Prozesse im Gehirn durchschaut, hat jedoch ein wichtiges Werkzeug, um Käufer für eigene Angebote zu begeistern und gezielt zu werben.

Inhalt
Teil 1: Consumer Neuroscience und Neuroökonomie
Neuroökonomik, Neuromarketing und Consumer Neuroscience: Eine Standortbestimmung aus der Perspektive der Wissenschaft
Neuroökonomie - Hilft die Hirnforschung, ökonomisches Verhalten besser zu verstehen?

Teil 2: Neuromarketing in der Praxis
Limbic®: Das Navigationssystem für erfolgreiche emotionale Markenführung
Die Neuro-Logik erfolgreicher Markenkommunikation
Wie man den Emotionswert von Produkten messen kann
Marken, Menschen und der Medial Prefrontal Cortex.Neuromarketing am Point of Sale (POS)

Teil 3: Neuromarketing - Inspirationen
Storytelling: Wie hirngerechte Marketing-Geschichten aussehen
Making Sense: Die Macht des multisensorischen Brandings
The Asian Brain: Impulse der Cultural Neuroscience für kulturadäquates Marketing

Teil 4: Neuromarketing - Ausblicke
Eine gute Neuro-Theory of Mind löst viele Kontroversen im Marketing
Die Hirnforschung kann umfassendere Erklärungsmodelle liefern
Neuromarketing ist auch für den Verbraucherschutz von großem Nutzen

Teil 5: Methoden der Neuromarketing-Forschung
Überblick
fMRI/fMRT (Hirnscanner)
Magnetoenzephalografie (MEG)

Teil 6: Das Who's who des Gehirns
Das Großhirn (Neokortex)
Der präfrontale Kortex
Das Limbische System