print logo
- Anzeige -

Das Pinocchio-Paradox - Warum Glaubwürdigkeit zu wirtschaftlichem Erfolg führt

Autor: Kerstin Plehwe,
2008, 144 Seiten, 24,50 Euro ISBN: 9783867740227
Murmann-Verlag

Unilever, Adidas, BMW, Bayer, Nokia, AXA – die Liste der Unternehmen, die Corporate Social Responsibility (CSR) und unternehmerische Wertsteigerung erfolgreich verbinden, beeindruckt. Gesellschaftliches Engagement ist für diese Unternehmen kein Imagetrick, sondern authentisch. Und nur dadurch entfaltet es auch ökonomisch Wirkung. Kerstin Plehwe sieht dem Erfolg der genannten Unternehmen einen gesellschaftlichen Paradigmenwechsel vorangehen, der gravierende Veränderungen mit sich bringt. Nur was authentisch ist, wird geglaubt – und kann von den Kommunikationsabteilungen wirksam vermittelt werden. Aus diesem Grund plädiert sie für neue Regeln der Kommunikation und neues Handeln von Unternehmen. Corporate Social Responsibility muss neu bedacht werden. Werte sind nicht nur gut für das Image, sondern bilden das Fundament neuen unternehmerischen Handelns.
Von Pinocchio lernen – authentisch werden!
Erfolgreich handeln und kommunizieren!