print logo
- Anzeige -

Mehr Fans und Follower durch erfolgreiche Social Media Beiträge

5 Tipps für mehr Aktualität und Dynamik auf Social Media Profilen
Melanie Tamblé | 16.08.2012

So vielfältig, wie die Ausrichtungen und Funktionen der verschieden Social Media Portale sind auch die Möglichkeiten, die für die Veröffentlichung von Beiträgen und Nachrichten zur Verfügung stehen: Statusmeldungen, Textbeiträge, Bilder oder Videos. Die verschiedenen Social Media Formaten lassen sich vielfältig einsetzen, um mehr Dynamik zu kreieren und Fans und Follower zu gewinnen.


Die Social Media News – Aktuelle Informationen mit relevantem Mehrwert
Eine Social Media News ist die Web 2.0 Form der Pressemitteilung. Anders als die klassische Pressemitteilung richtet sie sich nicht ausschließlich an die Medien, sondern sie ist ein öffentliches Informationsinstrument für das Internet. Die Social Media News ist ein Format für aktuelle Ankündigungen, Unternehmens- und Produktinformationen, aber auch für Fachartikel, Nachrichten, Kommentare, Stellungnahmen und vieles mehr. Social Media News können je nach Social Media Dienst in vollem Textumfang gepostet werden oder als kurze Statusmeldung mit dem Beitrag auf einem Blog beziehungsweise der Unternehmenswebsite verlinkt werden. Die Social Media News erscheinen auf der eigenen Timeline oder dem Stream, sowie auf den Seiten von Fans und Followern. Die Reichweite der Social Media News ist damit potentiell sehr hoch. Vor allem die Möglichkeit, Beiträge zu ‚liken’ (gefällt mir), zu ‚sharen’ (teilen) oder zu ‚retweeten’ (wiederholen) unterstützt eine virale Verbreitung der Social Media News im gesamten Social Web. Durch das ‚liken’ und ‚sharen’ erscheinen die Beiträge auch in den Streams von Fans und Followern und erreichen so weitere Kontakte. Laut den Studien von Faktenkontor und Hubspot lösen insbesondere längere Textbeiträge neben ‚Likes’ und ‘Shares’ auch viele Kommentare aus, die den Dialog fördern und wichtiges Feedback geben.

Die Statusmeldung – Nachrichten mit 140 Zeichen
Die Statusmeldung ist die kürzeste Form der Social Media News. Je nach Social Media Portal ist die Zeichenzahl auf 140-200 Zeichen limitiert. Viele Statusmeldungen enthalten einen Link, um so zusätzliche Informationen zum Thema bereitzustellen. Über den Link gelangen interessierte Leser auf den vollständigen Beitrag auf dem Blog oder der Unternehmenswebsite. Auf diese Weise können Statusmeldungen die Besucherströme auf die Unternehmenswebsite leiten. Die Statusmeldungen können neben Links auch Bilder und Videos enthalten.

Bilder und Videos – Inhalte visuell dargestellt
Multimediale Inhalte sind in den Social Media besonders beliebt. Bilder und Videos können Informationen visuell darstellen und schwierige Sachverhalte anschaulich erklären. Darüber hinaus haben Multimedia Inhalte einen hohen Unterhaltungsfaktor. Je höher die Relevanz oder der Unterhaltungsfaktor des dargestellten Inhalts ist, desto mehr Interaktionen lösen Bilder und Videos in den Social Media aus. Durch das ‚Liken’ und ‚Sharen’ verbreiten sich die Videos und Bilder im gesamten Social Web. Die Veröffentlichung von Logos, Unternehmensfotos, -videos oder Tutorials in den Social Media, kann somit die Reichweite und Sichtbarkeit des Unternehmens signifikant verbessern.

Mit Dokumenten – Fachkompetenz unter Beweis stellen und Reputation stärken
Content Netzwerke wie Slideshare, Scribd und Google Drive bieten die Möglichkeit, Dokumente zu veröffentlichen und für interessierte Leser zum Download zur Verfügung zu stellen. Für die Veröffentlichung von Dokumenten in den Social Media eignen sich vor allem Pressemitteilungen und Social Media News, Präsentationen, Fachbeiträge oder Whitepapers. Über diese Inhalte können Unternehmen ihre Fachkompetenz unter Beweis stellen. Insbesondere Text-Dokumente werden von den Suchmaschinen gerne indexiert und daher auch in den Trefferlisten gut gefunden.


5 Tipps für erfolgreiche Social Media Beiträge

Die Mischung macht’s:
Die verschiedenen Social Media Formate bieten vielfältige Möglichkeiten, um Inhalte in den unterschiedlichen Social Networks zu veröffentlichen und zu verbreiten. Erfolgreiche Social Media Profile zeichnen sich durch eine gute Mischung der einzelnen Formate aus. Je abwechslungsreicher die Social Media Profile gestaltet sind, desto mehr Fans und Follower lassen sich gewinnen und desto häufiger finden Interaktionen statt.
Kombination aus Bild und Text:
Ein Bild kann die Aussage eines Textbeitrags effektiv unterstützen. Bilder können die Neugier wecken und zusätzliche Leseanreize schaffen. Mit Bildern und Videos können Unternehmen die Social Media Profilen abwechslungsreicher gestalten. Die Inhalte einer Social Media News lassen sich auch in Bildern, Präsentationen oder Videos darstellen. So können Inhalte mehrfach für unterschiedliche Beitragsformate verwertet werden, um den Fans und Followern verschiedene Möglichkeiten zu bieten, die Inhalte zu konsumieren.
Verschiedene Social Media Portale nutzen:
Um das ganze Potenzial der Social Media auszuschöpfen, sollten Unternehmen in möglichst vielen verschiedenen Social Media Portalen vertreten sein. Von Facebook und Twitter, über Slideshare und Scribd bis hin zu Xing und LinkedIn, in den verschiedenen Netzwerken lassen sich Inhalte in unterschiedlicher Form kommunizieren sowie schnell und einfach Kontakte knüpfen.
Regelmäßig neue Informationen veröffentlichen:
Aktualität spielt im Echtzeitweb der Social Media eine immer wichtigere Rolle. Veröffentlichen Sie regelmäßig neue Beiträge, um das Interesse von Fans und Followern zu halten. Veröffentlichen Sie Inhalte in unterschiedlichen Medienformaten wie Pressemitteilungen, Social Media News, Fachbeiträgen, Videos oder Bildern.
Zeit und Ressourcen sparen:
Die Pflege der Social Media Profile in den verschiedenen Netzwerken ist aufwendig und zeitintensiv. Nutzen Sie Management Tools wie zum Beispiel den PR-Gateway Social Media Manager, um verschiedene Social Media Profile parallel mit Inhalten zu aktualisieren. Die Social Media Beiträge werden nur einmal erfasst und mit einem Klick parallel auf allen Profilen veröffentlicht. So sparen Sie Zeit und Ressourcen und erreichen mehr Fans und Follower in kürzerer Zeit.


http://pr.pr-gateway.de/fans-und-follower-gewinnen.html