print logo
- Anzeige -

Der wirkliche RoI von Unified Communications

Produktivere Mitarbeiter, kürzere Vertriebszyklen, niedrigere Betriebskosten
Alexandra Biebel | 05.07.2013

Mitarbeiter werden immer mobiler, und es ist wichtig, dass sie ihre Smartphones, Tablets oder Laptops jederzeit für die Erledigung beruflicher Aufgaben einsetzen können. Unified Communications Unternehmen hilft, diesen neuen Anforderungen gerecht zu werden.

Unified Communications (UC) integriert Echtzeit-Kommunikation und asynchrone Kommunikation mit Geschäftsprozessen und Anwendungen, strafft dadurch die Kommunikation und die Zusammenarbeit und sorgt dafür, dass die Mitarbeiter effizienter arbeiten und schneller reagieren können.

Ein wesentliches Merkmal dieser Technologie ist es, dem Nutzer über die verschiedensten Endgeräte hinweg ein einheitliches Look & Feel zu bieten. Denn wenn die Mitarbeiter immer häufiger von unterwegs aus arbeiten, müssen sie in der Lage sein, jederzeit effektiv mit Kollegen und Kunden zu kommunizieren – von jedem Endgerät, das gerade zur Verfügung steht, ob das nun ein Smartphone, ein PC oder ein Tablet ist.

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die dazu führen, dass Unternehmen sich mit der Einführung von UC befassen, und sie alle haben mit den Menschen zu tun – vor allem mit den Mitarbeitern und den Kunden.

Intern kommunizieren – aber richtig
Bei der herkömmlichen Mitarbeiterkommunikation ist es oft schwierig, Kollegen zu erreichen. Teilweise werden dieselben Diskussionen immer wieder geführt, und es gibt auch überflüssige Kommunikation. UC macht es den Mitarbeitern leicht, mit Kollegen oder Kunden gezielt über das jeweils am besten geeignete Medium zu kommunizieren, um eine bestimmte Aufgabe zu erledigen.

Und den Kunden nicht vergessen
Mangelnde interne Zusammenarbeit führt ganz schnell zu unzufriedenen Kunden, die sich häufiger beschweren. Es kommt dann schon mal vor, dass eine einfache Kundenanfrage zu einer handfesten Reklamation wird – und das alles nur, weil im Unternehmen nicht ordentlich kommuniziert wird, Abteilungen sich nicht abstimmen oder der zuständige Ansprechpartner nicht erreichbar ist. Auch diese Probleme lassen sich mit Unified Communications lösen.

Cloud Computing – nicht nur für große Unternehmen
Die OpenTouch™ Suite von Alcatel-Lucent unterstützt kooperationsorientierte Multimedia-Kommunikation zwischen mehreren Teilnehmern – und das von jedem Endgerät, wie Smartphone, Tablet, Festnetztelefon oder PC. Rapid Session Shift ermöglicht von unterwegs genauso zu kommunizieren wie im Büro und Multimedia-Kommunikationen von einem Endgerät zum anderen weiterzuleiten. OpenTouch läuft auf einem einzigen Server, was die Kosten erheblich reduziert, in einigen Fällen bis zu einem Drittel. Damit verringern sich auch die Betriebskosten und die Amortisationsdauer. Zusammen mit der Cloud-basierten Bereitstellung wird die Lösung damit erschwinglich – auch für kleine und mittelständische Unternehmen.

Quantitative und qualitative Vorteile
Viele Unternehmen haben die Bedeutung von Unified Communications erkannt. Und sie fangen auch an, Budgets für die Implementierung bereitzustellen. Der tatsächliche Return on Investment (RoI), der durch die Einführung von UC erzielt werden kann, wird aber erst langsam sichtbar.

Die Kommunikation wird erheblich verbessert, sowohl innerhalb des Unternehmens als auch mit externen Ansprechpartnern. Das führt zu kürzeren Projektlaufzeiten, schnellerer Time-to-Market und höherer Betriebseffizienz. Und das kann wiederum den Kundendienst verbessern, die Akquise beschleunigen und den Umsatz steigern. Weitere qualitative Vorteile sind die verbesserte Effizienz und Produktivität der Mitarbeiter und die schnellere Entscheidungsfindung.

Die quantitativen Vorteile von UC werden an vielen Stellen deutlich: Die Latenzzeit von Geschäftsprozessen kann besser gemanagt werden, was zu erfolgreicherer Kommunikation und schnelleren Projektabschlüssen führt. Manuelle Eingriffe durch das Personal sind seltener notwendig, was die Wartungskosten reduziert. Und natürlich lassen sich erhebliche Einsparungen bei den laufenden Kosten für Reisen, Infrastruktur und Kommunikation erzielen.

Kommunikation ist ein essentieller Bestandteil jedes Geschäftsprozesses, und der wirkliche RoI von Unified Communications ergibt sich, wenn UC eng mit den Geschäftsabläufen verbunden wird. Denn dann unterstützt UC Unternehmen wirksam dabei, ihre Abläufe an die veränderten Rahmenbedingungen einer zunehmend mobilen Welt anzupassen und sich so einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil zu sichern.