print logo
- Anzeige -

Neue Servicekonzepte als Basis zum Unternehmenserfolg

Kundenservice ist der Schlüssel zur Wettbewerbsfähigkeit und Gewinn.
Franz-Josef Deuring | 14.11.2013

Im Servicebereich liegt der Schlüssel zum Erfolg durch Entlastung des Kunden von allen Tätigkeiten, die nicht zu seinen Kernkompetenzen zählen.
Zum Aufbau des Unternehmenserfolges ist die Bildung einer langfristigen Partnerschaft zwischen Kunden und Lieferanten (hier Serviceprovider) erforderlich.
Der Kunde sollte von allen Tätigkeiten entlastet werden, die außerhalb seiner Kernkompetenz liegen.
Intelligente Servicekonzepte sind eine Lösung.
Solche Konzepte können sowohl die Logistik, als auch sonstige Dienstleistungen oder Mischformen umfassen. Hierzu gibt es eine Vielzahl klassischer und bewährter Ansätze, aber auch neuartige Modelle, die exakt auf die spezifischen Anforderungen der Kunden in ihren jeweiligen Märkten und Wettbewerbssituationen zugeschnitten werden. Nur noch traditionell Ersatzteile liefern oder Monteure entsenden reicht in der heutigen Zeit schon lange nicht mehr aus. Es gibt bessere und für die Kunden und den Lieferanten monetär attraktivere Modelle. Sind diese richtig kalkuliert, schaffen sie ein ungeahntes Verbesserungs- und Zufriedenheitspotential und vor allem durch ein partnerschaftliches Miteinander für beide Seiten eine Win/Win-Situation .
Zu den quantitativen Vorteilen gibt es zudem eine Menge qualitativer Aspekte, die letztlich die Kostenstruktur ebenfalls positiv beeinflussen.
Nicht nur Investitionsplanungen auf beiden Seiten werden einfacher, auch das Recruiting von Servicepersonal und dessen Einsatz wird planbarer, auch das Reklamationsmanagement wird entlastet und dadurch letztlich Kapazität freigesetzt. Diese Aufzählung ist keinesfalls abschließend.
Die Basis ist die Entwicklung von Kalkulationsmodelle für Serviceleistungen, zugeschnitten auf diese neuen Servicekonzepte.
Mehr Informationen finden Sie auf http://www.cuserco.com und http://www.deuring-consulting.com