print logo
- Anzeige -

10 Tipps zur Effizienz-Steigerung Ihrer betrieblichen TK-Infrastruktur

Wie Sie die Effizienz Ihrer betrieblichen Telefonie steigern, die Mitarbeiter-Motivation und Ihren Servicegrad erhöhen.
Clarity AG | 05.03.2014

Erst die Integration der TK-Anlage mit anderen Geräten – Stichwort Unified Communications – ermöglicht es, neue Geschäftsprozesse zu gestalten, Abläufe zu automatisieren und Vorgänge zu vereinfachen. Mit der neuen TK-Anlagen-Generation ist heute eine Menge möglich! Wie Sie die Effizienz Ihrer betrieblichen Telefonie steigern, die Mitarbeiter-Motivation und Ihren Servicegrad erhöhen, erfahren Sie nachfolgend. Die 10 Punkte stellen keine abschließende Sammlung dar. Aber sie bieten Gelegenheit, sich im ersten Schritt mit dem Thema auseinander zu setzen. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

* Setzen Sie auf eine automatische Telefonzentrale – setzen Sie auf einen professionellen 24/7-Service, der Ihre Kunden immer erstklassig bedient. Und das zu einem Bruchteil der Kosten, die eine übliche Gesprächsvermittlung via Telefonzentralisten generiert. Automatische Telefonzentralen können in der Regel einfach über eine Standardschnittstelle an bestehende Anlagen angeschlossen werden.

* Achten Sie bei Ihrer Telefonanlage auf Mobilfunkintegration. Oder schaffen Sie einen Mobile-Server an, damit Sie Ihre Handys überall und unterwegs als Anlagen-Nebenstellen nutzen können.

* Mobil statt nur Dect: WLAN-/WiFi-Unterstützung hat für Ihr Unternehmen den Vorteil, dass Sie WLAN-fähige Mobil-Telefone statt DECT-Endgeräte über das eigene Netzwerk einbinden können.

* Erzielen Sie höhere Produktivität durch bessere Benutzerführung – nutzen Sie auf Windows basierende CTI-Frontends. Ihre Mitarbeiter und Kollegen finden sich dadurch schneller zurecht und können durch eine ihnen vertraute Arbeitsumgebung intuitiv arbeiten.

* CTI-Telefoninterfaces sollten unbedingt an den gängigen Internet-Telefonie-Lösungen orientiert sein, damit auch hier eine intuitive Nutzung gegeben ist.

* Vertrauen Sie auf ein System, das Next-Generation-Network (NGN) Merkmale unterstützt. Nur so können Sie in vollem Umfang von heutigen und künftigen Telefon-Funktionen profitieren.

* Platzieren Sie einen Call-Back-Button auf Ihrer Website. Damit kann sich der Besucher automatisch von Ihrer TK-Anlage anrufen und mit einem Ihrer Mitarbeiter verbinden lassen. Ein attraktives Response-Werkzeug, das auch einfach nachrüstbar ist.

* Achten Sie auf ein wirksames Telefonie-Controlling in Ihrem Unternehmen. Mit einem umfassenden Statistik-Tool sowie einer offenen und abfragbaren Datenbankstruktur stehen Ihnen alle relevanten Daten schnell, vollständig und übersichtlich zur Verfügung.

* Ein integriertes Conferencing erspart Ihnen die teure Nutzung entsprechender Portale oder Service-Nummern. Rüsten Sie gegebenenfalls entsprechend nach. Ein ROI in weniger als einem Jahr ist hier die Regel.

* Halten Sie schon heute anhand Ihrer Geschäftsabläufe fest, was Ihre Anlage von morgen können muss. So haben Sie ausreichend Zeit, den richtigen Anbieter auszuwählen und mit ihm zu verhandeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.clarity-ag.de. Telefonisch steht Ihnen ein Clarity-Berater unter 06172/1388-560 gerne zur Verfügung.