print logo

Website-Übersetzungen sind im Tourismus essenziell

Die Schweizer Tourismusbranche hat heute einen schweren Stand. Der Verdrängungswettbewerb hat sich deutlich intensiviert.
TRANSLATION-PROBST AG | 10.04.2014
Für ein erfolgreiches Tourismus-Marketing ist es wichtig zu wissen, dass Websites in der Tourismusbranche immer wichtiger werden: Die Kunden gehen nicht mehr im gleichen Masse ins Reisebüro, um sich beraten zu lassen und um zu bestellen. Heute machen sie dies vor dem Laptop zu Hause. Wie ein Unternehmen der Tourismusbranche seine Website gestaltet, ist daher essenziell. Sie muss von den potenziellen Kunden sowie von den Suchmaschinen gut gefunden werden. In der Tourismusbranche sind überdies Übersetzungen, insbesondere der Website, zentral, da die potenziellen Kunden ja zum grossen Teil aus anderssprachigen und auch anderen kulturellen Regionen kommen. Die sprachlichen Eigenheiten dieser Zielgruppen zu treffen, stellt ausserordentlich hohe Anforderungen an die Übersetzer und Übersetzerinnen.

Solche Überlegungen werden es gewesen sein, die die Rigi Bahnen AG dazu veranlassten, die TRANSLATION-PROBST AG damit zu beauftragen, ihre Website ins Französische und Englische zu übersetzen. Denn diese verfügt über eine reichhaltige Erfahrung im Online-Marketing, ihr CEO, Roman Probst, ist ein vielgefragter Referent zu diesem Thema. Die TRANSLATION-PROBST AG legt bei ihren Übersetzungen besonderen Wert darauf, suchmaschinenoptimierte Texte zu generieren und die kulturellen Eigenheiten der jeweiligen Zielgruppe zu adaptieren, sodass der Mehrwert einer Tourismusdestination – bei der Rigi Bahnen AG nicht zuletzt der einzigartige und teilweise nostalgische Wagenpark – bei den potenziellen Kunden ankommt. Von vornherein für eine effiziente Abwicklung der Übersetzung sorgte der Auftrag: Roger Joss von der Rigi Bahnen AG liess der TRANSLATION PROBST AG eine minutiöse Vorbereitung zukommen. Diese trug wesentlich dazu bei, dass die knappe Deadline eingehalten werden konnte.


Übersetzungen direkt im CMS

Um den eigenen Arbeitsaufwand zu reduzieren,
buchte die Rigi Bahnen AG das «PremiumÜbersetzungspaket », bei dem die übersetzten
Texte der Website direkt von der TRANSLATION-PROBST AG ins jeweilige CMS eingefügt werden. Sie brauchte dem Übersetzungsbüro lediglich den Link zu ihrer Website sowie das Login für das CMS zu schicken. Die deutschen Texte wurden in Zusammenarbeit mit der Goldbach Interactive AG, der Betreuerin der Website, so effizient wie möglich aus dem CMS exportiert und in das CAT-Tool (computer assisted translation tool) eingefügt. Dieses Tool bietet den Fachübersetzern eine zweisprachige Datei, womit viel Zeit gespart und sichergestellt wird, dass die Übersetzungen einheitlich sind.


Neuste Technologie für zielgerechte Übersetzungen

Will ein Unternehmen aus der Tourismusbranche auch in einem erweiterten Markt überstehen, braucht es einen eindeutigen, stets wiedererkennbaren Auftritt. Dabei genügen Logo, Schrift und Layout nicht, auch die Sprache der Marketingtexte muss zur Identität beitragen – sie muss unternehmensspezifisch und
stets die gleiche sein. Bei den Übersetzungen ist auch dies mithilfe neuster Technologien zu erreichen: Alle Quell- und Zielsätze werden in einem Translation Memory gespeichert. Dabei handelt es sich um einen Übersetzungsspeicher, der unterschiedliche Referenztexte von der Rigi Bahnen AG enthält. Kommen also typische Redewendungen wieder vor, werden diese vom Translation Memory erkannt und dem Übersetzer vorgeschlagen. Darüber hinaus erstellte die TRANSLATION-PROBST AG eine Terminologie-Liste für die Rigi Bahnen AG. Darin finden sich die wichtigsten Begriffe des Unternehmens. Beispielsweise werden die «Rigi Bahnen» im Englischen «mountain railways », im Französischen aber «chemins de fer du Rigi» genannt.

Bei diesen Übersetzungstechnologien geht es keineswegs um ein maschinelles Übersetzen; sie sind bloss Hilfsmittel, die die Arbeit der Übersetzerinnen und Übersetzer erleichtern. Damit zielgruppengerechte, suchmaschinenoptimierte, identitätsstiftende und erst noch qualitativ hochwertige Texte entstehen, sind kompetente Fachübersetzer mit viel Sprachgefühl und Fachwissen nötig. Diese standen beispielsweise vor dem folgenden Problem: Wie sollte ein Dokument aus dem Jahr 1360 übersetzt werden, das in der Geschichte des Namens «Rigi» zitiert wurde? Es ging dabei um die Grenzen des Hofes Küssnacht, die mit «… über in denn altenn Rickenbach unnd dennen uff den obersten grad Riginun » beschrieben wurden. Die Sprache dieser Passage ist Altschweizerdeutsch und sogar für Deutschsprachige schwer verständlich. Die Fachübersetzer der TRANSLATION-PROBST AG haben es geschafft, diesen Satz den entsprechenden Zielgruppen verständlich zu machen: «...over the old Rickenbach and to the top ridge of the Rigi» bzw. «...au-dessus du vieux ruisseau Ricken, puis sur la crête du Rigi».


Positives Feedback

Die Kundenzufriedenheit beruht nicht nur auf der Qualität der Übersetzung, sondern auch auf der reibungslosen Abwicklung des Auftrags. Zu Letzterem schrieben die Rigi Bahnen AG: «Die TRANSLATION PROBST AG war sowohl bei der Beratung als auch bei der Ausführung äusserst professionell, flexibel und zuverlässig. Das Übersetzungsbüro ist technisch auf einem Topniveau, und die GL sowie die Projektmitarbeiter haben proaktiv Vorschläge zur Effizienzsteigerung eingebracht. Termine wurden alle ohne Problem eingehalten.»