print logo

Periscope & Co.: Realtime-Marketing hat großes Potenzial

TWT Interactive zeigt, welche Vorteile der neue Trend hat und gibt Tipps für Kampagnen in Echtzeit.
TWT Interactive GmbH | 18.09.2015
Durch Livestreams verändert sich der Kundenzugang für Marketer: Durch Mitmach-Aktionen erhalten Werbetreibende eine unmittelbare Berichterstattung in Echtzeit und haben eine große Bandbreite an neuen Wegen, um ihre Kunden zu erreichen. TWT Interactive zeigt, welche Vorteile der neue Trend hat und gibt Tipps für eine erfolgreiche Realtime-Marketing-Kampagne.

Die Livestreaming-Plattformen Periscope und Meerkat bringen große Chancen für das Marketing. Unternehmen und Brands können ihren Content schnell durch kleine Video-Berichte auf den Plattformen streuen und so ihre Kunden erreichen. Dabei kommt es vor allem auf eine echte und glaubwürdige Kommunikation an, die auch kleinere Fehler zulässt.

Vorteil des neuen Livestream-Trends
Für User ist Livestreaming ein starkes emotionalisierendes Medium: Viele Nutzer wollen die Erlebnisse sofort mit ihren Freunden und Bekannten über Social Media teilen. Damit entsteht automatisch eine Verknüpfung zwischen dem Video-Content und weiteren Plattformen. Werbetreibende können dieses Nutzerverhalten gezielt für Ihre Kampagnen nutzen.

Wie Marketer den Trend für sich nutzen können
Werbetreibende können mit den neuen Gadgets ihre Kundenbindung stärken. Durch ihren Video-Content schaffen Sie Authentizität und Originalität, der ihre Kunden bewegt. Vielen Menschen fällt es leicht, nach einem gesehenen Video, die Marke wiederzuerkennen und sich mit ihr zu identifizieren.
Ein Vorteil, den Marketer auch für sich nutzen können: Die positive Differenzierung von Mitbewerbern. Brands können schnell ihren eigenen Stil bei Bewegtbildern finden, in dem sie direkt auf ihre Zielgruppe eingehen und fragen, was diese von der Marke erwartet. Überzeugend sind kreative, mutige Ideen, die auf die Interessen der User abgestimmt sind.

Ihre Viewer können fast unmittelbar ins Live-Video-Geschehen eingreifen, zum Beispiel durch Kommentare und eigene Reply-Videos. Durch Verlinkungen teilen Sie den Content auf Social Media-Plattformen mit Freunden. Die direkte und sofortige Interaktion gibt ihnen das Gefühl vor Ort dabei zu sein und selbst im Geschehen mitzuwirken.

3 Kampagnen-Tipps für Realtime-Marketing

Tipp 1: Kündigen Sie Ihre Kampagne frühzeitig und ansprechend den Kunden an: Eine Vorlaufzeit von 24 Stunden und ein passendes Bild regt die Zuschauer an, ihren Stream zu abonnieren.

Tipp 2: Optimieren Sie ihre Videos übergreifend für alle Engeräte: Ob Tablet, Smartphone oder Desktops – Ihre User sollten überall Ihre Videos erreichen können.

Tipp 3: Legen Sie eine Social Media Verknüpfung an: Dadurch können User ihren Content schnell und einfach teilen und im Netz verbreiten.

Fazit
Live-Streaming erweckt Ihre Kampagnen zum Leben: Kombiniert man tragbare Gadgets, Mobile Devices und Kameras mit Trackern und Streaming-Apps bringen sie neue Möglichkeiten der authentischen Live-Berichterstattung. Gezieltes Campaigning vereint Kreation mit Emotion und wird zu einer Online-Kampagne, die Menschen begeistert.

Autor:
Hans J. Even
Geschäftsführer TWT Interactive GmbH
Diplom-Kaufmann
E-Mail: presse@twt.de