print logo
- Anzeige -

Referenzmanagement im Netz macht gute Arbeit im Fertighaus- und Massivbau sichtbar

Das Internet entscheidet wesentlich mit, ob Ihr Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen in die engere Wahl eines Bauinteressenten gelangt.
Theo van der Burgt | 03.10.2015

Unseren Analysen zufolge haben 63% der befragten Bauherren (n= > 500) nach erster Anbieterübersicht im Netz durchschnittlich 4-7 in Frage kommende Baupartner vorausgewählt.

Dabei spielt es keine Rolle, ob der Anbieter im Fertighaus-Bereich oder als Massivhaus-Hersteller unterwegs ist.

Die Konzentration auf dann 2-3 Unternehmen für die konkrete Gesprächs- und Angebotsphase fand nach weiterer, qualifizierter Recherche im Internet statt.

Die Rangfolge der Suchmaschinentreffer in den wichtigsten Schlüsselbegriffen des angehängten Beispiels (s.u.) trägt wesentlich dazu bei, welche Baupartner als potenzielle Gesprächspartner in Frage kommen. Die Netz-Selektion bewirkt nämlich, dass über die Hälfte aller in Frage kommenden Unternehmen ausscheiden, und zwar unabhängig von deren angebotener Qualität!

Es ist unschwer anhand eines Google-Rankings verschiedener, wichtiger Suchbegriffe zu erkennen, wieviel Potenzial in Form vorhandener „stiller Reserven“ brach liegt, zu Deutsch: Die meisten Unternehmen werden, wenn überhaupt, im konkreteren Selektionsprozess zufällig bis gar nicht gefunden und überlässt die wichtigste Google-Position sträflich den Marktbegleitern.

Dabei sind transparente Qualitätsbeweise von Bauherren über verbindliche, prüfbare Zufriedenheits-Aussagen möglichst vieler Bauherren leicht darstellbar.

Das Gütesiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“ steht für eine solche, professionelle Darstellung und grenzt unsere Partner bereits bei der ersten Netzrecherche sichtbar von deren Marktbegleitern ab. Diese werden nicht etwa zufällig, sondern garantiert, und das mit allen relevanten Informationen zu deren Qualitätsaussagen, gefunden!

Diese Vorgehensweise schärft jedes Qualitäts-Profil, steigert das Unternehmens-Image und erhöht die Bekanntheit, was im Ergebnis zu mehr Profit in Form von Auftrags- und Margensteigerungen führt!

Premium-Partner unserer Gütegemeinschaft nutzen einfach den Vertrauensvorschuss ihrer Bauherren, indem sie diese für sich und ihre Qualität sprechen lassen!
Die Veröffentlichung derartig hochkarätiger Qualitätsaussagen verschafft auch Ihnen einen strategischen Spitzenplatz im Keyword-Ranking der Suchmaschinen. Dann sind sie immer dabei!

Freundliche Grüße aus Meerbusch und weiterhin gute Geschäfte wünscht Ihnen

Theo van der Burgt
Gütegemeinschaft ifb Institut und BAUHERRENreport

In 2016 expandieren wir unter anderem in die Regionen Münster, Hamburg Stadt, Lüneburg, Lübeck, Kiel, Flensburg, Bremen, Oldenburg, Uckermark, Recklinghausen, Rhein-Erft-Kreis, Rheinisch-Bergischer Kreis, Bottrop und Duisburg.