print logo
- Anzeige -

Den Kunden durch die Kaufentscheidungsphase begleiten – mit Free Trial

Um den Kunden vom Kauf zu überzeugen ist es entscheidend, dass dieser auch vom Produkt überzeugt ist.
artegic AG | 24.11.2016

Um den Kunden vom Kauf zu überzeugen ist es entscheidend, dass dieser auch vom Produkt überzeugt ist. Nicht bei allen Produkten lässt sich das so einfach entscheiden. Insbesondere für kostenpflichtigen Content oder Softwareprodukte sind Test-Zugänge oder Trialphasen ein effektiver Weg, um neue Nutzer zu gewinnen und zu überzeugen. Der Nutzer kann den Dienst erst einmal ausprobieren und muss nicht die Katze im Sack kaufen.

Marketing Automation Systeme unterstützten Sie dabei, den Nutzer mit automatisierten Kampagnen gezielt vom Tester zum Käufer zu konvertieren. Die Strecke begleitet ihn durch die Testphase, kann ihn an Fristen erinnern oder neue Funktionen erklären.
Ein Umsetzungsbeispiel für Free Trial

Angenommen, Sie bieten eine 30 Tage Trial Version Ihrer Software an. Registriert sich der Nutzer für den Trial, erhält er zunächst eine Dankesmail mit Einführung, an die sich eine Willkommensserie anschließen kann. 7 Tage nach Beginn der Trial Phase wird geprüft, ob sich der Nutzer bereits eingeloggt hat.

Wenn nicht, erhält er eine Reminder Mail mit der Bitte, die Software zu testen oder mit ein paar besonderen Hinweisen zu den Vorteilen. Nach 14 Tagen wird noch einmal geprüft. Hat sich der Nutzer immer noch nicht eingeloggt, erhält er noch einen Reminder, der ihm Dringlichkeit suggeriert, da die mögliche Zeit in der getestet werden kann bald abläuft („Letzte Chance zum Testen“). Hat er sich nach Ablauf der Trail Phase noch immer nicht eingeloggt, erhält er eine Mail mit dem Hinweis, dass sein Account gelöscht wird und der Möglichkeit, sich für eine weitere Trial Phase zu registrieren oder einen Rückruf zu erhalten, falls er doch noch Interesse hat.

Hat sich der Nutzer eingeloggt, erhält er einen Tag später eine Mail mit einem (incentivierten) Angebot für ein Upgrade auf die kostenpflichtige Version. Falls er nicht konvertiert, erhält er nach Ablauf der Trialphase trotzdem eine Dankesmail, mit der Info, dass die Software ab sofort kostenpflichtig ist und der Möglichkeit, das Upgrade doch noch zu beziehen. Alternativ wird der Kontakt an das Sales-Team übergeben. So hatte der Kunde die Möglichkeit die Software ausführlich zu testen und festzustellen, ob sie das richtige für ihn ist oder nicht. Durch solche Angebote erhöhen sie die Chance auf aktive Nutzer und Käufer.
Free Trial

Tipps & Tricks

Die Komplexität der Erstellung der Automation Strecke ist einfach. Die mindestens erforderlichen Daten für die Erstellung sind lediglich das Registrierungsdatum und das Logindatum.

Tipp: Mit Marketing Automation kann auch ein Trainingskurs erstellt werden, der dem Nutzer regelmäßig neue Funktionen näherbringt um das Produkt spannend für den Käufer zu halten. Um den Nutzer nicht mit unbrauchbaren Informationen zu nerven kann mittels Tracking in der jeweiligen Anwendung überprüft werden, was der Nutzer schon kennt und was nicht.
14 Vorlagen für Marketing Automation

Ihre Tester als Kunden zu gewinnen und sie begleitet durch die Kaufentscheidungsphase zu führen ist nur eine der vielen Möglichkeiten für Marketing Automation. Weitere 13 finden Sie in unserem kostenlosen Whitepaper zum Download.