print logo
- Anzeige -

Fake Bewertungen bei Amazon erkennen

Online-Kauf ist Vertrauenssache. Aus diesem Grund dieser Beitrag, so erkennen auch Sie Fake-Bewertungen zu Produkten bei Amazon! Für Händler & Käufer.
EXPERTISEROCKS S.L. | 18.08.2017

Kennst du dieses Gefühl wenn ein Produkt bei Amazon womöglich mit einem Beigeschmack gekauft wird? Es geht um die Vertrauenswürdigkeit von Kunden-Reviews und deren Glaubwürdigkeit. Aus diesem Grund, haben wir heute einen Tool-Tipp der genau diese Fragen klären soll.

Dank ReviewMeta lassen sich auffällige Bewertungen schnell neutralisieren. Dabei prüft ReviewMeta Amazon-Nutzer auf ihre Vertrauenswürdigkeit, indem zum Beispiel die Anzahl, Regelmäßigkeit und Durchschnittsbewertungen ihrer Feedbacks gescannt werden. Werden Fake-Bewertungen entdeckt, korrigiert ReviewMeta die Bewertungen zudem und zeigt den "wahren" Wert. Dank ReviewMeta bietet Amazon-Kunden eine spannende Transparenz. Nicht selten, dass ein vermeintliches 5-Sterne-Produkt recht schnell auf 2,5 Sterne absinkt. Immer dann, wenn Fake-Bewertungen herausgerechnet wurden.

Aber auch als Verkäufer kann man sich vor negativen Fake-Bewertungen schützen. Denn lassen sich die Unregelmässigkeiten beweisen, muss Amazon die Bewertungen rausnehmen. Nicht selten manipulieren Wettbewerber die Angebote zum Nachteil. Darum ist eine solche Analyse in jedem Falle zu empfehlen. Zudem ist das ganze kostenfrei, denn ReviewMeta finanziert sich durch ein Amazon-Affiliate-Programm.

Spannend sind zudem die Browser-Erweiterungen um direkt auf der Amazon-Seite die "echte Bewertung" einsehen zu können. Bedenkt man, dass die durchschnittliche Amazon-Produktbewertung bei 4,4 von 5,0 liegt. So zeigt sich, dass bereits kleine Abweichungen große Auswirkungen haben können. ReviewMeta umfasst aktuell über 7 Millionen Kundenbewertungen welche ausgewertet werden können.