print logo

Festliche Newsletter-Kampagnen planen

Für den E-Commerce ist die Zeit zum Jahresende die umsatzstärkste. Aus diesem Grund ist die Planung einer Newsletterkampagne von großer Bedeutung.
Sarah Weingarten | 11.11.2019
Zu Weihnachten was ganz Besonderes - So planen Sie festliche Newsletter-Kampagnen © Sarah Weingarten
 

Weihnachtszeit - schön aber auch schön stressig. Denn für viele Unternehmen ist die Zeit zum Jahresende eine der wichtigsten Zeiten des Jahres. Für den E-Commerce sogar die umsatzstärkste. Da bleibt nicht viel Zeit, um kurzfristig festliche Newsletter-Kampagnen aufzusetzen. Daher ist Planung die halbe Miete, Inspiration die andere Hälfte. Mit der Newsletter-Strecke von Newsletter2Go bekommen Sie alles freipostfach geliefert: Ein Handbuch für den Überblick, Cheat Sheets für die Planung und pünktlich vor den Anlässen Inspirationen für Ihre Newsletter. Doch worauf kommt es nun bei der Planung und Gestaltung von wirklich feierlichen Weihnachtskampagnen an?

 

Die Sprache - das Herzstück einer jeden Kampagne

Weihnachtliches Feeling entsteht schon in der Sprache. Mit den richtigen Begriffen und Metaphern schaffen Sie es, festliche Bilder zu malen und Ihre Leser und Empfänger in Weihnachtsstimmung zu bringen. Dazu zählen beispielsweise Begriffe, wie:

 

Die Sprache in Ihren Weihnachtsmailings sollten Sie möglichst emotional gestalten. Verwenden Sie schöne Begriffe und sorgen Sie so für ein Wohlgefühl und positive Assoziationen mit Ihrem Mailing und Ihren Produkten. Trigger-Worte rund um das Thema Weihnachten helfen Ihnen dabei. 

Profitipp: Emojis können Emotionen zusätzlich visualisieren. Es gibt eine Reihe weihnachtlicher Emojis, die sich hervorragend für Ihre Mailings eignen.

 

Bilder machen Mailings

Bilder werden von Lesern schneller und intensiver wahrgenommen, als Sprache und Texte. Der Grund dafür ist einfach: Es wirken Farben und Formen und auf kleinerer Fläche wird mehr Emotion transportiert. Es gibt eine Vielzahl weihnachtlicher Bilder und Motive, die die Wirkung Ihres Mailings verstärken. Integrieren Sie passend zum Inhalt des Mailings und zu Ihrer Zielgruppe entsprechende Bilder. Im B2C-Bereich darf es gern etwas mehr sein. Im B2B sollten Sie schlicht bleiben. Aber natürlich ist dies immer ganz abhängig von Gusto und Lesergruppe.

 

Für seriöse Mailings, bspw. im B2B-Bereich, eignen sich kleine Elemente wie Sterne oder Schneeflocken besonders gut, um eine dezente weihnachtliche Gestaltung zu erzielen. Wenn es etwas lockerer sein soll, können auch die Farben, Headerbilder und alle anderen Elemente im Newsletter angepasst werden. Vor allem im E-Commerce und im B2C-Bereich bietet sich eine solche Gestaltung an.

 

Wann ist der beste Zeitpunkt zum Versenden?

Tendenziell eignen sich zuallererst einmal die wichtigsten Anlässe zur Weihnachtszeit für eine festliche Kampagne. Dazu gehören die Adventssonntage, Nikolaus oder auch der Cyber Monday, der die Weihnachtszeit einläutet. Fernab dieser spezifischen Anlässe können Sie allerdings noch etwas kreativer werden. Weihnachtliche Gewinnspiele oder ein besonderer E-Mail-Adventskalender sind  nur zwei von vielen Ideen.

 

Und noch ein paar Insider-Tipps

Die richtigen Inhalte, ein weihnachtliches Design und die idealen Anlässe machen eine Kampagne gut. Noch besser wird Sie, wenn Sie sich etwas Besonderes einfallen lassen und ganz persönlich und individuell auf die einzelnen Empfänger eingehen. Und das schaffen Sie einerseits mit passenden Gutscheinen für verschiedene Zielgruppen, andererseits aber auch mit einer besonders direkten und persönlichen Ansprache.

 

Je mehr Informationen Sie über Ihre Empfänger haben, desto passgenauer können Sie Inhalte und Sonderaktionen planen und umsetzen. Personalisieren Sie einzelne Bausteine Ihres Newsletters. Sprechen Sie beispielsweise die Empfänger mit ihrem Namen an, wenn Ihnen diese Informationen zur Verfügung stehen. Oder passen Sie die rabattierten Produkte an die Interessen, den Geschmack oder die Größen des Empfängers an. Je nachdem welche Informationen Ihnen zur Verfügung stehen - Sie sollten diese nutzen, um noch besser auf die Empfänger eingehen zu können.

 

Fazit: Es weihnachtet im E-Mail Marketing

Nutzen Sie die Weihnachtszeit für besondere Kampagnen. Auch wenn die Zeit für die meisten sowieso schon eine der stressigsten ist, sollten Sie die Potentiale, die Newsletter Marketing für diese Zeit hat, nicht vernachlässigen. Wer kreativ und geplant an die Zeit herangeht und bereits vorzeitig die Planung beginnt, für den können Newsletter-Kampagnen zur Weihnachtszeit zum echten Umsatz-Booster werden. Die Weihnachtsstrecke von Newsletter2Go unterstützt Sie Schritt für Schritt bei der Planung und Umsetzung Ihrer eigenen Weihnachtsmailings und versorgt Sie regelmäßig mit Cheat Sheets, Insidertipps und tollen Inspirationen. Melden Sie sich jetzt an!

Img of Sarah Weingarten
Über Sarah Weingarten

Sarah Weingarten ist Kommunikationslinguistin und bei dem Berliner Newsletter-Software-Anbieter Sendinblue für das Content Marketing zuständig.

Kommentare