print logo

Warum auch im Retargeting mehrere Spieler die größten Erfolge einbringen

Mithilfe einiger simplen Regeln aus dem Profi-Sport können auch Marketer erfolgreiche Werbekampagnen generieren.
RTB House GmbH | 26.01.2022
Warum auch im Retargeting mehrere Spieler die größten Erfolge einbringen © freepik / jcomp
 

Die Vorstellung, dass ein einzelner großer Spieler eine Mannschaft zum Sieg führen kann, ist wohl eher ein Mythos, als dass es der Realität entspricht. Das Talent eines außergewöhnlich guten Spielers kann zwar für einen Motivationsschub im Team sorgen und so das ein oder andere Mal zu einem Sieg führen, langfristigen Erfolg kann man sich davon jedoch nicht versprechen. Vielmehr geht es um das Zusammenspiel mehrerer fähiger Teammitglieder, deren individuelle Stärken sich ergänzen und das Team mit vereinter Kraft ans Ziel bringen.

Das Fußball-WM-Halbfinale von 2014 war ein Ereignis, das wohl noch jedem im Gedächtnis geblieben ist. Mit 7:1 schlug die deutsche Nationalmannschaft die Brasilianer, Mitfavorit der WM und das in ihrem eigenen Land. Auch im Finale setzten sich die Deutschen gegen Fußballstars wie den 6-fachen Weltfußballer des Jahres Lionel Messi durch. Wenn diese Weltmeisterschaft eines gezeigt hat, dann dass sowohl Talent als auch ein klares, gemeinsames Ziel auch scheinbar unerreichbare Erfolge ermöglichen kann.

Die Vorteile eines gut eingespielten Teams sind nicht nur im Sport zu finden, denn auch Marketer können von dieser Einstellung bei ihrer Arbeit profitieren. Zum Beispiel sollte man bei programmatischen Werbekampagnen nicht nur auf einen „Player“ der Werbebranche setzen. Vielmehr ist es ratsam, mit mehr als einem Anbieter zusammenzuarbeiten, da so verschiedene Stärken kombiniert werden und die Erfolgschancen der Kampagne steigen.

Mithilfe einiger simplen Regeln aus dem Profi-Sport können auch Marketer erfolgreiche Werbekampagnen generieren:

Regel 1: Ein Team darf mehr als einen Top-Spieler haben

 Echte Sportstars wissen, dass die Chancen für erstklassige Ergebnisse steigen, wenn sie mit Talenten auf ähnlichem Niveau zusammenarbeiten. Sie entscheiden sich selten für Alleingänge.

Das erfolgreichste Fußballteam Deutschlands ist Bayern München. Namhafte Spieler wie Robert Lewandowski, Thomas Müller und Manuel Neuer glänzen regelmäßig mit Top-Leistungen. Zählt man die Trophäen, ist Müller erfolgreichster deutscher Fußballer aller Zeiten, Lewandowski gilt als einer der besten Stürmer seiner Generation und auch Neuer gehört zu den besten Torhütern der Welt.

Im Jahr 2020 gelang FC Bayern das Triple – und das zum zweiten Mal: Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League.  Solche Erfolge sind nicht mit einem einzigen Top-Spieler zu schaffen, sondern erfordern ein effektives Zusammenspiel und die starke Leistung mehrerer brillanter Spieler.

Natürlich spielt die Auswahl der richtigen Spieler eine wesentliche Rolle, nicht nur im Sport, sondern auch in der Werbebranche. Die Wahl mehrerer Retargeting-Spieler steigert zwar die Erfolgschancen, doch nur wenn sie ein gut eingespieltes Team sind, deren Fähigkeiten sich optimal ergänzen. Deswegen sollte die Auswahl nicht unüberlegt erfolgen.

Regel 2: Jeder Retargeter hat andere Stärken  

Michael Jordan hat seine 6 NBA-Erfolge nicht allein gewonnen. Seine ersten drei aufeinanderfolgenden Meisterschaften gewann er an der Seite des aufstrebenden All-Star Scottie Pippen und des Spielers Horace Grant (der bei der Wiederholung des Dreifachsiegs durch Dennis Rodman ersetzt wurde). All das sind Sport-Stars mit unterschiedlichen Stärken.

Jede Retargeting-Strategie kann von mehreren Lösungen profitieren. Hier sollten die besonderen Eigenschaften jedes Anbieters in Betracht gezogen werden. Beispielsweise war RTB House der erste Retargeting-Anbieter, der Deep Learning zu 100 % in seiner Technologie implementiert hat, was dem Unternehmen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil in der Verarbeitung komplexer Datensätze verschafft. 

Regel 3: Rivalen im selben Team können sich gegenseitig zu Höchstleistungen antreiben

Lewis Hamilton und Nico Rosberg, beide Formel-1-Weltmeister, beide im Mercedes Team. Sie haben bereits eine lange gemeinsame Vergangenheit hinter sich, doch als sie im gleichen Team um Titel kämpften, wurden sie Rivalen. 

Seit 2013 fuhren sie zusammen bei Mercedes, oder besser gesagt gegeneinander. Bei der Formel-1-WM 2014 schaffte Hamilton den ersten Platz, Rosberg den zweiten. Auch im Jahr 2015 konnte Hamilton das Rennen machen, doch Rosberg blieb ihm mit dem zweiten Platz immernoch dicht auf den Fersen. 2016 jedoch kam der große Knall, denn Rosberg wurde mit nur fünf Punkten Vorsprung zu Hamilton Weltmeister, während sie den Drittplatzierten weit hinter sich ließen.

Die Marketingleitung kann mit dem Besitzer eines Sportteams verglichen werden. Es ist ihre Aufgabe, die richtigen Talente zu verpflichten und die Spieler zu ermutigen, sich gegenseitig zu besseren Ergebnissen zu treiben. Bei einer Retargeting-Strategie mit mehreren Anbietern sollte sie jeden Anbieter von programmatischen Werbekampagnen dazu antreiben, die Konkurrenten zu übertreffen. Deren Erfolge führen alle zu besseren Ergebnissen für das Unternehmen.

Regel 4: MVPs decken ein größeres Gebiet ab

Im Durchschnitt werden nur 2 % der Besucher einer Website einen Kauf tätigen. In der Zwischenzeit verlassen 98 % den Shop aus den verschiedensten Gründen. Ein großer Teil dieser Nutzer bietet ein enormes Potenzial für Konversionen, wenn sie wieder angesprochen werden. Mit Multiple Retargeting lassen sich mehr dieser Nutzer gewinnen.

Die internen Daten und Marktreports von RTB House zeigen, dass ein zusätzlicher Retargeter die Reichweite und die Konversion um 20-30 % verbessert.

Regel 5: Mehrfaches Retargeting kostet nicht mehr

Die großen Akteure im E-Commerce nutzen zwei oder mehr Retargeter mit großem Erfolg, indem sie den Wettbewerb zwischen ihnen nutzen, um bessere Ergebnisse zu erzielen - ohne die Nachteile. Manche glauben, dass die Hinzufügung eines Retargeters mit Bedingungen verbunden ist, aber in Wirklichkeit ist es eine Win-Win-Situation für Unternehmen.

Alle Statistiken belegen, dass Online-Shops, die mehrere Retargeter verwenden, nicht mehr für Inventar oder pro Impression zahlen und es minimale Überschneidungen (8-12%) im Inventar zwischen Retargetern gibt.

Logo of RTB House GmbH
Über RTB House GmbH

RTB House bietet hochmoderne Marketingtechnologien für Top-Brands weltweit an.

Kommentare