print logo
- Anzeige -

Der Anwenderbericht – Multifunktionales Vertriebsinstrument des Referenzmarketings

„Anwenderbericht“ - Dieser Begriff macht gegenwärtig in Vertriebs- und Fachkreisen seine Runde. Und das nicht ohne Grund...
Sebastian Reiter | 11.02.2011

Der aktuelle Werbetrend bewegt sich weg von theoretischen Verheißungen und Zukunftsversprechen. Der heutige Kaufinteressent ist die vielen Marketingfloskeln und Werbeslogans satt, mit denen er überall und jederzeit konfrontiert wird. Er will nicht mehr wissen, was sein könnte. Er will Fakten, Belege oder gar die Meinung eines Kunden, der mit einem bestimmten Produkt schon seine Erfahrungen gemacht hat. Kurz: Der heutige Kaufinteressent sucht nach Glaubwürdigkeit.

Doch wo findet man eine solche Information?

Als ideale Informationsquelle, um sich über Produktnutzen und Implementierung schlau zu machen, bietet sich der Anwenderbericht an. Ein solch aufgearbeiteter Referenzbericht erläutert aus dem Blickwinkel des glücklichen Kunden heraus, welche Problematik vorab bestand, wie er zu dem jeweiligen Produkt des werbenden Unternehmens fand, wie der genaue Hergang der Implementierung vonstatten ging und welche Vorteile er letztendlich aus dieser Lösung zieht.

Die Internetplattform anwenderbericht.com hat indessen den großen Stellenwert von unverfälschten Praxisberichten für die Entscheider investierender Unternehmen erkannt und hierauf in besonders innovativer Weise reagiert. Eine intelligente Such- und Filterfunktion bietet dem Nutzer hier die Möglichkeit, Anwenderberichte nach Endanwender, Region, Referenzprodukt und Branche schnell aufzufinden. Hiermit ist die Plattform auch für eine umfassende Markt- und Mitbewerbsanalyse ideal geeignet.

Durch die Kooperation mit der Werbeagentur poly-mind aus Karlsruhe, die sich auf die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten des Referenzmarketings spezialisiert hat, bietet sich den werbenden Unternehmen nun die Möglichkeit, Ihre Erfolgsprojekte in authentischer Form an den Interessenten zu bringen oder gar neue Kaufinteressenten gekonnt zu überzeugen. Der zufriedenen Kundenstimme wird hier gezielt Platz eingeräumt, um ein betreffendes Unternehmen zu empfehlen. Ein deutlicher Mehrwert für beide Seiten.