print logo
- Anzeige -

Druckpartner – So finden Sie den Richtigen

Von der Idee bis zum Druck kann es ein kurzer Weg sein. Leider ist er in vielen Fällen jedoch länger als es notwendig wäre – ohne die Mithilfe der richtigen Druckpartner.
Klaus Wenderoth | 20.06.2013

Druckpartner Werbeagentur

Für die Komplettabwicklung und dem kompletten Service aus einer Hand ist die Werbeagentur vielleicht der beste Druckpartner. Hier bekommen Auftraggeber eine vollständige Beratung: Von der Idee über die kreative Umsetzung, die Auswahl der Druckerei und des Unternehmens für die Weiterverarbeitung werden von dem Druckpartner Werbeagentur sämtliche Aufgaben übernommen. Allerdings hat dieser Service auch seinen Preis. Der Druckpartner Werbeagentur kann seinen Auftrag nur deshalb so problemlos erledigen, weil er vielfach mit langjährigen Partnern zusammenarbeitet. Preisvergleiche beim Druck finden kaum noch statt. Dafür ist die Zuverlässigkeit gegeben. Sagt eine Werbeagentur die Auslieferung des Endproduktes zu einem bestimmten Datum zu, kann der Auftraggeber darauf vertrauen, dass diese auch pünktlich eintrifft. Allerdings kommt derjenige vermutlich günstiger weg, der seine Druckpartner selbst sucht.

Druckpartner Produktioner

Mit dem Produktioner steht Ihnen ein kompetenter Druckpartner zur Seite. Ähnlich wie in der Werbeagentur müssen Sie den Produktioner kontaktieren, Ihren Auftrag möglichst genau beschreiben und dann lediglich auf die Auslieferung des fertigen Druckproduktes warten. Gerade für komplizierte Aufträge, die außerhalb des Üblichen liegen, kann ein Produktioner als Druckpartner ratsam sein. Häufig geht es zwar auch um den Druck selbst, die besonderen Schwierigkeiten können jedoch in der anschließenden Weiterverarbeitung lauern. Ein Beispiel: die außerordentlich beliebten Pop-up Bücher sind zwar verhältnismäßig einfach zu drucken, dann aber beginnen die Komplikationen. Das Element, das sich beim Aufklappen des Buches dreidimensional aufgestellt, muss gestanzt werden. Dann heißt es, dieses so zwischen den Seiten einzufügen, dass das vollständige Aufschlagen des Buches möglich bleibt. Ferner muss im geschlossenen Zustand alles bündig bleiben. Besonders anspruchsvolle Ausgaben verfügen über bewegliche Motivteile. Auch diese müssen so integriert sein, dass sowohl die Beweglichkeit gegeben ist als auch keine Elemente außerhalb des Buchblocks überstehen. Kommen dann noch andere Materialien wie Folien zum Einsatz, ist der Weg zum Druckpartner Produktioner einer, der Geld und Nerven sparen kann.

Druckpartner Printmanagement-Agenturen

Beim Printmanagement geht es vornehmlich um optimierte Abwicklung. Auch hier hat der Kunde feste Ideen, überträgt die Umsetzung jedoch an den Druckpartner Printmanagement-Agentur. Hier haben sich vielleicht verschiedene Gewerke der Druckindustrie zu einer Kooperation zusammengeschlossen und können auf diese Weise eine bedeutend umfangreichere Dienstleistungspalette anbieten. Dem sonst so negativ belasteten Begriff des Outsourcings kommt hier eine vollkommen wertfreie Bedeutung zu: Schon immer haben sich Spezialisten in der Druckkunst herausgebildet und wurden einzelne Produktionsschritte von der Idee bis zum fertigen Produkt an unterschiedliche Betriebe vergeben. Traditionell finden wir hier sogar verschiedenartige Ausbildungsberufe vor. Es gab den Schriftsetzer, den Drucker, den Buchbinder usw. Ist in einer Buchbinderei die entsprechende Maschine für eine spezielle Bindung nicht vorhanden, wird der Auftrag an ein anderes Unternehmen weitergeleitet. Der Druckpartner Printmanagement-Agentur verfügt nun über besondere Kontakte und weiß, wer was produzieren kann. So erreicht er Zeit- und damit Kostenersparnis. Der Produktionsweg läuft störungsfrei für den Kunden ab.

Aufträge, die es lohnt an eine Printmanagement-Agentur als Druckpartner zu vergeben könnten beispielsweise so aussehen: Ihr Unternehmen bringt ein sensationelles neuartiges Produkt auf den Markt. Es wird im stationären Handel vertrieben und soll vorab auf Messen und Ausstellungen bekannt gemacht werden. Ihr bereits vorhandener Kundenstamm wird selbstverständlich vor allen anderen informiert.

Für die Messepräsentation benötigen Sie

- Banner
- Aufsteller
- Werbematerial wie Flyer und Broschüren. Weil Ihr Unternehmen international agiert, benötigen Sie die Broschüren in verschiedenen Sprachen.
- Nicht zuletzt sind Give-aways unverzichtbar, die natürlich das Produkt bewerben: Kugelschreiber, ein Puzzle, um Kinder zu beschäftigen, damit deren Eltern sich die Zeit nehmen können, sich ausgiebig mit Ihrer Innovation zu befassen usw.

Darüber hinaus wünschen Sie sich einheitliche Bekleidung für die Messehostessen und die Fachberatung am Stand.

Für den stationären Handel benötigen Sie Hochglanzbroschüren, die das Produkt darstellen, wollen im Serienbrief die Kundschaft ansprechen, die Ihrer Einladung zur Messe nicht folgen konnte und manches mehr. Sie sehen schon, dass hier ein hohes Auftragsvolumen zustande kommt. Natürlich können Sie die Abwicklung auch ohne Unterstützung vollbringen. Der Druckpartner Printmanagement-Agentur wird jedoch willkommene Hilfestellung bieten.

Druckpartner Ausschreibungsportale

Die Ihren Vorstellungen entsprechenden Druckpartner finden Sie auch auf Ausschreibungsportalen. Das Handling ist einfach: Sie beschreiben Ihren Auftrag möglichst präzise und erhalten Angebote potenzieller Druckpartner. Das Unternehmen, das Ihren preislichen Vorstellungen am nächsten kommt, erhält den Zuschlag. Der Vorteil bei der Suche nach einem Druckpartner über den Weg der Ausschreibung ist, dass Sie zeitliche Limits angeben können. Nur diejenigen Unternehmen, die den Auftrag auch bis zur Deadline erledigen können, werden sich als Druckpartner bewerben.



Zusammenfassung: Druckpartner finden leicht gemacht

Druckpartner sind in Fülle vorhanden. Wer sein Konzept vollständig allein entwickelt, kann mit weniger Unterstützung auskommen. Wer allerdings die fachliche Beratung gern in Anspruch nimmt, kann Druckpartner finden, die nach entsprechenden Vorgesprächen die komplette Abwicklung übernehmen. Druckpartner selbstständig finden wird leicht über Ausschreibungsportale, da hier die Auswahl an möglichen Druckpartnern vermutlich eine der größten ist. Je umfangreicher Ihr Projekt ist, desto eher rechnet es sich, mit einem versierten Druckpartner zusammenzuarbeiten.