print logo
- Anzeige -

Karriereleiter: Beziehungen und Eigenmarketing bringen Menschen nach oben

Warum Social Media letztendlich unsozial sind und es nach wie vor wichtig ist auch "echte" Beziehungen zu haben.
Magda Bleckmann | 23.10.2011

Es ist schon viel gesagt zum Thema Karriere-netzwerke. Führungskräfte wissen heute, dass die Qualität ihrer Kontakte entscheidend für das eigene Fortkommen ist. Immer mehr Menschen nutzen ergänzend XING, facebook und andere sogenannte Social Media als Informations- und Kontaktplattform. Aber weder das Wissen noch das Dabeisein reichen aus, um aus Kontakten stabile Beziehungen zu machen. Wer die Karriereleiter erklimmen will, braucht Ziele, Organisationsfähigkeit und Kommunikationstalent.