print logo

Komplettschutz für das Firmennetz mit Antivirus, Spyware, Firewall, Intrusion Prevention und Device Control

Symantec Endpoint Protection bringt effizienteres und schnelleres Sicherheitsmanagement im Firmennetz.
Edda Schuster | 14.06.2007

Die ab September verfügbaren Symantec Endoint Protection 11.0 und Symantec Network Access Control 11.0 kombinieren die Vorteile von Viren- und Spyware-Schutz, Desktop-Firewall, Intrusion Prevention und Gerätekontrolle in einer Single-Agent-Lösung mit zentraler Management-Konsole.

Mit Symantec Endpoint Protection sollen sich die bei der Verwaltung mehrerer Sicherheits-Komponenten auf den Endgeräten verursachten Kosten deutlich senken lassen. Dafür sorgt die Kombination verschiedener Technologien von Symantec, Sygate, Whole Security und Veritas.

Artikel weiterlesen auf www.SearchSecurity.de

http://www.searchsecurity.de/themenkanaele/plattformsicherheit/allgemein/articles/68637/?ACMP=AFC-MB0607&attr=fach