print logo

Markenschutz bei Generationenwechsel

Hat Ihr Unternehmen ein „Marken-Testament“?
Wolfgang Schiller | 22.11.2006
Eine berechtigte Frage, die sich heute alle Unternehmen stellen, die kurz vor dem Generationenwechsel stehen. Und das sind nicht gerade wenig. Laut einer Studie des Bonner Instituts für Mittelstandforschung ist ein knappes Viertel aller selbstständigen Unternehmer in Deutschland über 55 Jahre alt. Dementsprechend kann davon ausgegangen werden, dass die Zahl der Unternehmensübergaben auch in Zukunft weiter steigen wird.

Was aber passiert nach einem unvermeidlichen Generationenwechsel mit dem wertvollsten Vermögensgegenstand des Unternehmens: die Marke? Wer sorgt dafür, dass das Erfolgskonzept, das einzigartige Werteprofil und die typische Stilistik der Marke, für die der Unternehmer bis gerade stand, auch in derselben Form fortgeführt wird, wenn ein neues Management einer jüngeren Generation, die Unternehmensleitung übernimmt?

In der verbindlichen Erfassung des Marken-Konzeptes und der Marken-Identität nach dem Prinzip der Selbstähnlichkeit liegt die einzige Chance, potenziellen Generationen-Konflikten und daraus resultierenden Risiken für die Marke „vorzubeugen“ und sie zukunftsweisend für das Unternehmen zu lösen. Auf Basis ihres ganzheitlichen Konzeptes für eine markenzentrierte Unternehmensführung und langjähriger Erfahrung in der strategischen und operativen Führung von Traditionsmarken verfügt SCHILLER® BRAND COMPANY mit BRAND AUDIT® über ein unkompliziertes, kosteneffizientes und flexibles Tool, mit dem die Marken-Identität mit dem verbindlichen Erfolgsmuster der Marke exploriert und in einer BRAND CHARTA für alle Nachfolge-Generationen verbindlich festgeschrieben werden kann. Diese BRAND CHARTA übernimmt damit sozusagen die Funktion eines „Marken-Testaments“, das für alle zukünftigen Manager-Generationen im Unternehmen verbindlich regelt, welche „Erbanteile“ partout nicht angetastet werden dürfen und nach welchen stilistischen Vorgaben sich Neuerungen im Marken-System auszudrücken haben.