print logo

Qualitätstest im Minutentakt bei Leyhausen

Firma nicht mehr existent, Ansprechpartner längst nicht mehr im Haus: In kaum einer Branche zeigt sich die Qualität von Firmeninformationen

Firma nicht mehr existent, Ansprechpartner längst nicht mehr im Haus: In kaum einer Branche zeigt sich die Qualität von Firmeninformationen so schnell wie in der Marktforschung. Wenn die Call-Center Mitarbeiter bei Unternehmen anrufen und im Rahmen einer Studie Entscheidungsträger befragen, zählen Aktualität und Adressqualität – denn jeder „verlorene“ Anruf kostet wertvolle Zeit und Geld. Deshalb setzt einer der führenden Anbieter von Telefonmarktforschung und Feldservice seit Anfang 2006 auf deutsche und weltweite Unternehmensinformationen von D&B: Leyhausen International Call-Center. Der Interviewspezialist aus Leverkusen verfügt über Niederlassungen in vier weiteren europäischen Ländern und führt auch in den USA und Asien Studien durch.

Zielgenaue Auswahl ist ein zentrales Auswahlkriterium
„Unsere Kunden erwarten von uns zuverlässige, repräsentative Ergebnisse – egal wie speziell die Fragestellung oder die Zielgruppe sind“, so Jürgen Lux, Projektdirektor bei Leyhausen International Call Center. Genau darin liegt aus Sicht von Leyhausen einer der Vorteile der Zusammenarbeit mit D&B: Die Daten lassen sich genau entsprechend des gewünschten Profils selektieren, wie Lux hervorhebt: „Selbst bei einem sehr speziellen Thema wie beispielsweise Ansprechpartner für Automatisierungsmaschinen im Barcodebereich haben wir sehr gutes Adressmaterial erhalten.“ War die Adressliste in diesem Fall naturgemäß relativ kurz, wurden für eine europaweite Studie im Automobilbereich 150.000 Adressen von D&B genutzt. Ob die Qualität stimmt, zeigt sich fast im Minutentakt, wenn bei größeren Studien eine Vielzahl von Interviewern eingesetzt wird oder Call-Center an verschiedenen Standorten koordiniert aktiv werden.

Qualitätsmerkmal schnelle Datenübergabe
Bei Studien zu aktuellen Themen spielt der Zeitfaktor in der Marktforschung oft eine wesentliche Rolle. „Von der schnellen Verfügbarkeit der Daten bei D&B sind wir ohne Einschränkungen begeistert,“ sagt Markus Albrecht, Call-Center Manager bei Leyhausen. Oft werden die Daten noch am selben oder am folgenden Tag zur Verfügung gestellt, in dem jeweils von Leyhausen gewünschten Format. „Das ist unserer Erfahrung nach alles andere als selbstverständlich“, hebt Albrecht hervor – früher dauerte es nicht selten 3-4 Tage oder länger, bis die Daten letztlich vorlagen und die Interviews starten konnten. Möglich ist das, weil D&B alle Daten aus einer Hand bereitstellen kann: Alle wichtigen Informationen zu deutschen Unternehmen ebenso wie aus 200 anderen Ländern weltweit.

Bei der Aktualität scheidet sich die Spreu vom Weizen
Jede veraltete Adresse bedeutet für die Mitarbeiter im Call-Center einen oder sogar mehrere vergebliche Anrufe. Für Leyhausen ist es daher schon aus wirtschaftlichen Gründen wichtig, auf aktuelle Unternehmensinformationen zugreifen zu können¬ und die Entscheidungsträger zu erreichen. „Hier zahlt es sich aus, dass D&B besonderen Wert auf Aktualität legt, aktiv recherchiert und jedes Jahr allein in Deutschland rund eine Millionen Unternehmen telefonisch kontaktiert, um die Informationen zu aktualisieren“, so Jürgen Lux. In der weltweiten D&B-Datenbank mit Informationen zu mehr als 100 Millionen Unternehmen werden täglich 90.000 Einträge aktualisiert – „für uns bedeutet diese Qualität, dass wir unsere personellen Ressourcen effizient einsetzen können“, ergänzt er.

Leyhausen und D&B: die Zusammenarbeit auf einen Blick
Leyhausen International Call-Center nutzt seit Anfang 2006 Unternehmensinformationen von D&B, um effizient deutschland- und weltweit Befragungen durchzuführen. Die Gründe für die Zusammenarbeit aus Sicht von Leyhausen: D&B hat alle wichtigen Informationen aus einer Hand, legt Wert auf beständige Aktualisierung und stellt die Daten binnen kürzester Zeit im gewünschten Format zur Verfügung.