print logo

Urheberrecht

Zeige Ergebnisse 1-10 von 23.
  • Kopieren, einfügen, abgemahnt werden

    Rechtstipps rund um das Urheberrecht im Internet.

    18.07.2019 | ROLAND-Gruppe

  • Bundesverfassungsgericht: Eltern haften für Filesharing

    Das BVerfG hat entschieden, dass Eltern für den illegalen Download haften, wenn sie nicht verraten, welches Kind die Tat begangen hat.

    04.04.2019 | Christian Solmecke

  • Museum kann Fotografieren mittels AGB verbieten

    Bilder, so wie alle Kunstwerke, werden 70 Jahre nach dem Tod des Künstlers (= Urhebers) gemeinfrei. Darf man sie trotzdem fotografieren?

    12.03.2019 | Timo Schutt

  • Museum darf notfalls Kunstwerk zerstören

    Die Vernichtung eines Kunstwerks ist nicht banal. Zumindest rechtlich betrachtet. Wie ist das rechtlich zu bewerten?

    06.03.2019 | Timo Schutt

  • Die Urheberrechtsreform: Worauf müssen sich Unternehmen einstellen?

    Bei der finalen Diskussion zur Urheberrechtsreform gab es Mitte Januar 2019 eine überraschende Wendung im Ministerrat!

    04.02.2019 | Kathrin Schürmann

  • EuGH: Nutzung frei zugänglicher Bilder im Internet verboten

    Die Nutzung eines frei im Internet zugänglichen Bildes auf einer anderen Webseite ohne Zustimmung des Fotografen ist eine Urheberrechtsverletzung.

    29.10.2018 | Timo Schutt

  • Haftung von YouTube für Urheberrechtsverletzungen

    Der BGH hat dem EuGH Fragen zur Betreiberhaftung der Internetvideoplattform YouTube für urheberrechtsverletzende Inhalte vorgelegt.

    17.09.2018 | Timo Schutt

  • Bleibt das Kunsturhebergesetz neben der DSGVO anwendbar?

    Über die Auswirkungen für Unternehmen nach dem ersten Urteil zur Anwendung der DSGVO und die Frage nach der Anwendbarkeit des Kunsturhebergesetzes.

    01.08.2018 | SRD Rechtsanwälte

  • Die Rechtslage zu den drohenden Upload-Filtern

    Rechtsanwalt Solmecke über EU-Pläne zu Upload-Filter für große Online-Plattformen wie Google, Facebook und YouTube, sowie zum Leistungsschutzrecht.

    19.06.2018 | Christian Solmecke

  • YouTube und Google müssen E-Mail-Adresse verdächtiger Nutzer mitteilen

    YouTube und Google müssen bei einer Urheberrechtsverletzung die E-Mail-Adresse der dieser Verletzung zugeordneten Nutzer bekanntgeben.

    05.09.2017 | Timo Schutt

  •