print logo
- Anzeige -

catch-the-job: einsteigen und Karriere machen

100 Studenten und Absolventen sind eingeladen
Auch 2012 fahren wieder Bus-Shuttle durch Karlsruhe und bringen Interessenten undUnternehmen zusammen. In informativer, aber lockerer Umgebung können sichStudenten und Absolventen einen ersten Eindruck über Berufsbilder undKarrierechancen bei den 16 teilnehmenden Unternehmen machen. Neben derAttraktivität der Arbeitsplätze können aber auch persönliche Kontakte zu Fach- undPersonalabteilungen geknüpft werden.

Da sich der Arbeitsmarkt immer mehr auf Spezialisten konzentriert, profitieren dieStudenten bereits in einer frühen Phase durch die Informationen aus denUnternehmen, die sie an diesem Event erhalten. Somit kann bereits während desStudiums eine entsprechende Spezialisierung erfolgen.

Am 07. November 2012, findet der nächste Catch-the-Job in Zusammenarbeit mit dem CyberForum e.V. und den Unternehmen der Region in Karlsruhe statt. Um eineTeilnahme können sich alle Studenten oder Berufseinsteiger im Bereich IT-Berufeunter www.catch-the-job.de bewerben. Die Teilnahme an der Veranstaltung istkostenfrei, allerdings auf maximal 100 Teilnehmer begrenzt.

Vier Busse chauffieren die Studenten und Absolventen zu vier „Haltestellen“, andenen sie von Vertretern der Unternehmen erwartetwerden. Kurzpräsentationen und persönlichenGesprächen können Arbeitsbereiche und potentiellezukünftige Kolleginnen und Kollegen kennen gelerntwerden. Nach der Tour ist das Feierabendbier festeingeplant: Der Abschluss findet bei einem Get-Together statt.

Die Fakten:
Wann: 07. November 2011, ab 09:30 Uhr (ganztägig)

Wo: Abfahrt entweder am Hauptbahnhof Karlsruhe oder beim KIT (CIE Glasgebäude)

Welche Unternehmen: 1&1 Internet AG, CAS Software AG, seven2one GmbH, virtual7 GmbH, STP AG, BrandMaker GmbH, Astaro – sophos GmbH, Smarthouse Media GmbH, ORGA GmbH, ISB AG, ABAS Software AG, Valiton GmbH, Citrix Online Germany GmbH, Gameforge AG, generic.de AG, Unic GmbH

Wer: Studierende der Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Informationswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen, Software Engineering