print logo

Werbeeinnahmen aus Social Games haben sich 2012 verzehnfacht

King.com inzwischen zweitgrößter Spiele-Entwickler bei Facebook - mit über 12 Millionen täglichen aktiven Spielern.
King. com | 05.12.2012
King.com, weltweit führender Anbieter von Casual Social Games, hat bekannt gegeben, dass sich die Werbeeinnahmen aus Social Games im Jahr 2012 verzehnfacht haben. Ein Grund: Werbeangebote wie Pre-Game- oder Post-Game-Videos verzeichnen eine durchschnittliche Click-Through-Rate von mehr als fünf Prozent. Die Werbeumsätze von King.com machen bereits jetzt fast 15 Prozent des Gesamtumsatzes des Unternehmens aus.

Das Unternehmen ist inzwischen zweitgrößter Spiele-Entwickler bei Facebook - mit über 12 Millionen täglichen aktiven Spielern. Auf der Basis von Casual Social Games Erfolgen von Spielen wie Bubble Witch Saga und Candy Crush Saga konnte sich King.com dabei als erste Gaming-Adresse für Frauen im Alter von 25-55 Jahren etablieren. Dies ist ein wichtiger demografischer Faktor für namhafte Werbekunden, da diese Frauen oft Entscheidungsträger im Haushalt sind. So haben große Marken wie Samsung, Procter & Gamble oder Nestlé bereits Kampagnen bei King.com realisiert.

"Wir haben konsequent unseren engagierten weiblichen Kundenstamm angesprochen und erreicht, weil King.com Spiele für sie Spaß und Entspannung bedeuten", sagte Mark Charkin, Executive Vice President of Business Development und Werbung bei King.com. "Der Werbeerfolg basiert aber auch in unserer harmonischen Integration von Werbung in unseren Spielen – bei mehr als 3 Milliarden gespielten Spielen pro Monat."

Innovative Werbeangebote wie die Belohnung des Spielers mit einem zusätzlichen Leben für seine Spielfigur für das Anschauen eines Werbevideos werden belohnt mit einer durchschnittlichen Click-Through-Rate von mehr als 5 Prozent und einem hohen Anteil von 85 Prozent der Zuschauer, die sich den gesamten Werbespot ansehen.

Karina Tietje, Director Business Development Central Europe King.com: „Viele namhafte Unternehmen erkennen inzwischen das hohe Werbe- und Leistungspotenzial des stark gefragten Casual Social Gaming-Bereiches bei King.com. Dieser Trend wird sich 2013 meiner Meinung nach massiv verstärken.“

King.com-Vermarkter InteractiveMedia bietet neben zahlreichen Display-Werbeformen für die Homepage sogenannte Pre-/Post-Game-Formate, Facebook Video Interstitials und Incentives sowie Branded und Co-Branded-Formate an. In-Game-Product-Placement und Facebook-Marketing-Kampagnen runden das umfangreiche Werbeangebot ab. Nähere Informationen dazu sind unter www.interactivemedia.net abrufbar.