print logo

MediaCom gewinnt globalen Siemens Etat

Der Etat lag in den Händen verschiedener Agenturen.
MediaCom GmbH | 08.08.2013
Weiterer Prestige-Etat für MediaCom: Das Network sicherte sich im Pitch den Media-Etat des Siemens-Konzerns. Der Lead liegt bei MediaCom Deutschland in Düsseldorf und wird hier im International Team verantwortet.

Mit der Entscheidung für MediaCom konsolidiert der weltweit agierende Technologie-Konzern sein Media-Budget. Zuvor war es in die beiden Bereiche Branding und Produkte/Dienstleitungen gesplittet. Der Etat lag in den Händen verschiedener Agenturen.

Wesentliche Aufgabe von MediaCom ist nun die weltweite Verzahnung der Bereiche Branding sowie Produkte/Dienstleistungen, um den Media ROI zu optimieren. Darüber hinaus wird MediaCom in enger Abstimmung mit dem Siemens-Headquarter in München neue Impulse in digitalen Medien entwickeln.

“Für uns eine spannende und herausfordernde Aufgabe, für einen traditionsreichen wie innovativen Konzern zu arbeiten. Siemens kann von unseren gebündelten nationalen und internationalen Kompetenzen“ profitieren, so MediaCom CEO Paul Remitz.

In den letzten Monaten hatte sich das Kundenportfolio von MediaCom bereits um Neuzugänge wie z.B. Sony, Takko und Norrøna erweitert.