print logo

Medien wünschen sich mehr redaktionell aufbereitete Bewegtbildinhalte

Knapp 70 Prozent der befragten Medienvertreter wünschen sich fertige, redaktionell aufbereitete Bewegtbild-Beiträge für die crossmediale Nutzung.
Eine kürzlich durchgeführte Umfrage unter 7.081 Journalisten der PR- und Marketing-Agentur piroth.kommunikation in Zusammenarbeit mit der Filmproduktionsagentur Alpenglühen Film ergab: Knapp 70 Prozent der befragten Medienvertreter wünschen sich fertige, redaktionell aufbereitete Bewegtbild-Beiträge für die crossmediale Nutzung in TV, Social Media-Kanälen und Online-Medien. Das Material soll kurz, informativ und unterhaltsam sein sowie relevante und hilfreiche Inhalte entsprechend der Zielgruppe enthalten. Besonders gefragte Themen sind Reisen mit 80 Prozent, gefolgt von Kulinarik mit 59 Prozent und Wellness mit 49 Prozent.

"Waren die Redaktionen in der Vergangenheit an Rohmaterial interessiert, wünschen sie sich heute vor allem fertig produzierte, vertonte und von erfahrenen Journalisten professionell bearbeitete Beiträge", so Nick Golüke, Geschäftsführer von Alpenglühen Film, der dieses Jahr mit seiner Agentur den Sportpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten in der Kategorie "herausragende Präsentation" erhält. Auch Daniela Piroth-Bonn, Geschäftsführerin von piroth.kommunikation, bestätigt den Trend: "Wir als Agentur machen fast täglich die Erfahrung, dass Redaktionen verstärkt themenspezifische und interaktive Kurzclips zur Untermalung ihrer Reisereportagen, Hotelporträts und Servicebeiträge benötigen. Mit dem klassischen Imagefilm kommt man hier nicht weit. Pod- und Vodcasts mit relevanten Inhalten sind dagegen ideal in die Online-Kommunikation miteinzubinden, um mehr Sichtbarkeit und Relevanz im Netz zu generieren."

Der Bedarf an Filmbeiträgen steigt stetig, aber nur etwa 40 Prozent der befragten Redaktionen verfügen selbst über eine eigene Videoredaktion. Dies ist eine große Chance für Touristiker ihren entsprechenden Content anzubieten, um kostenlose, glaubhafte und lebendige Veröffentlichungen in Film, Social Media-Kanälen und Online-Medien zu generieren. Meist kommen die Marketing-Verantwortlichen bei Destinationen und Hotels allerdings mit Strategie oder Produktion nicht nach.

Als auf Tourismus spezialisierte PR- und Marketing-Agentur kennt piroth.kommunikation aktuelle Themen und Trends im Reisemarkt und unterstützt von der Beratung über die Konzeption bis hin zur Produktion und Distribution. Zusammen mit dem auf Destinations- und Hotelmarketing spezialisierten Film-Partner Alpenglühen Film setzt die Agentur budget- und zielgerichtete Lösungen im Bewegtbild-Bereich für die Kunden um. Die ausgeprägten Produktkenntnisse sowie das Wissen um die jeweilige Bild-Sprache und das interne Wording sorgen für ein stimmiges Gesamtkonzept.

Weitere Informationen zur Umfrage sowie dem Leistungsspektrum von piroth.kommunikation und Alpenglühen Film gibt es unter www.piroth-kommunikation.com und www.alpengluehen-film.de, per Mail unter media@piroth-kommunikation.com oder telefonisch unter +49-(0)-89-552678-90.

Kommentare