print logo
- Anzeige -

Die Wahrheit über den Weihnachtsmann!

Der neue MAN Weihnachtsfilm von Aperto/Plantage Berlin. Launch des Online-Films heute auf den MAN Social Media Kanälen.
©
 

MAN und PLANTAGE BERLIN haben eine Hommage an alle „echten“ Weihnachtsmänner auf den Straßen dieser Welt produziert. Denn wenn Santa Claus das Promi-Leben zu Kopf gestiegen ist, sind es die LKW-Fahrer am Steuer ihres MAN, die sich darum kümmern, dass die Geschenke rechtzeitig bei den Kindern ankommen. Zu sehen ist der humorvolle Onlinefilm ab heute u.a. auf dem MAN Youtube Kanal
https://www.youtube.com/watch?v=Ej6GvsEZWPE .

Im Film lernt man den Weihnachtsmann von einer eher ungewohnten Seite kennen: Vom Erfolg verwöhnt, faul und gelangweilt, lässt er sich auf dem Beifahrersitz eines MAN TGX Trucks um die Welt kutschieren. Gut, dass MAN Fahrer Eddie am Steuer sitzt. Der leidenschaftliche Trucker bringt Santa von Haus zu Haus, und übernimmt letztendlich den kompletten Job des fülligen Bartträgers. Warum er das alles macht? Weil er Weihnachten einfach liebt – und, damit auch seine Kinder so lange wie möglich an den Weihnachtsmann glauben können.

„Wir haben uns bewusst gegen einen klassisch emotionalen Weihnachtsfilm entschieden und einen schrägen und witzigen Film produziert. Um denen zu danken, die das ganze Jahr über und vor allem zur Weihnachtszeit auf der Straße sind und all die besonderen Momente möglich machen – unsere LKW-Fahrer“, sagt Bjoern Loose, Senior Vice President Marketing & Brand der MAN Truck & Bus AG.

Gedreht wurde mit und im MAN Weihnachtstruck der mit viel Liebe zum Detail von den Auszubildenden der MAN Lehrwerkstatt gestaltet und umgebaut wurde. Zahlreiche ehrenamtliche MAN Mitarbeiter besuchen damit bis zum 23. Dezember ausgewählte Einrichtungen für Kinder und Weihnachtsmärkte in ganz Bayern.

Die Aperto-Gruppe ist seit 2013 Agenturpartner von MAN. Dieses Jahr konnte die Agentur das Mandat erfolgreich verteidigen und die Zusammenarbeit um weitere drei Jahre verlängern. Der aktuelle Weihnachtsfilm wurde von der Aperto-Tochter und Kreativagentur PLANTAGE BERLIN realisiert. Regie führte Christopher Schier. Produktionsfirma ist Markenfilm Crossing.