print logo
- Anzeige -

CO-REACH ruft zum Mitmachen auf

Dialogmarketing-Messe CO-REACH 2017 am 21./22. Juni. Referenten: Jetzt Vortragsthemen einreichen! Aussteller: Dabei sein und Standfläche sichern!
NürnbergMesse GmbH | 17.01.2017

Am 21. und 22. Juni 2017 vereint die Dialogmarketing-Messe CO-REACH ein weiteres Mal Marketingverantwortliche aus den unterschiedlichsten Branchen sowie Agenturen, Adressanbieter, Druckereien, Online-Marketer und Verpackungs- und Logistikdienstleister im Messezentrum Nürnberg. In diesen Tagen dreht sich alles um die Umsetzung erfolgreicher Crossmedia-Kampagnen. Ein umfangreiches Vortragsprogramm sorgt dafür, dass die in der Fachausstellung gezeigten Lösungen in einen anwendungsbezogenen Kontext gebracht werden. Bis zum 24. Februar 2017 läuft der Call for Papers für Referenten, die Anmeldung erfolgt über: www.co-reach.de/programm-anmelden
Aussteller haben zudem noch die Möglichkeit, sich Standflächen zu sichern unter: www.co-reach.de/aussteller-werden.

Einsatz von Daten im Fokus
Schwerpunktthema auf einer der Vortragsbühnen wird 2017 datengetriebenes Marketing sein – für die Best Data Area sind Praxisbeispiele aus Themenfeldern wie Datenschutz & Recht, Database- & Adressmanagement, CRM, Data Warehousing, Geo- und Mikromarketing sowie Crossmediales Outputmanagement gefragt. Eine Übersicht über das gesamte Themenspektrum der CO-REACH findet sich unter: www.co-reach.de/info

Blickpunkt Digitales Marketing: Kooperation mit dem BVDW
In der Durchführung der Digital Marketing Area kooperiert die NürnbergMesse in diesem Jahr erneut mit dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. Der Name ist Programm: Die Vorträge auf dieser Bühne behandeln digitale Themen wie E-Mail- und Newsletter-Marketing, Mobile und Social Media Marketing, SEM, SEO und SEA, Performance-Marketing und Tracking, Targeting, Augmented und Virtual Reality sowie Gamification oder Storytelling.

Für alle Bühnen ist die Bewerbung um einen Vortragsslot kostenfrei.Anspruch auf einen Platz besteht nicht, die Vergabe erfolgt durch die NürnbergMesse nach Ende der Einreichungsfrist.

Wissen teilen – von Experten lernen
Auch Aussteller sind jetzt gefragt: Um dem Fachpublikum erfolgreich umgesetzte Kampagnen vorzustellen, können neben Vorträgen auch Workshops angeboten werden. Hier werden Spezialthemen praxisnah vertieft. Die Themenabsprache erfolgt via workshop@co-reach.de.

Bei der Mitmach-Konferenz Open Summit hingegen kann jeder einen Slot vorschlagen, egal, ob er ein Best Practice im Gepäck hat oder Hilfestellung bei der Umsetzung eines aktuellen Projekts sucht. Aussteller, Referenten und Besucher diskutieren auf Augenhöhe, jede Meinung ist wertvoll. Welche Themen es tatsächlich auf die Agenda schaffen, wird gemeinsam am Veranstaltungstag entschieden. Vorschläge können aber bereits vorab eingereicht werden unter: www.co-reach.de/open-summit

Das bietet die CO-REACH in Nürnberg
Gegliedert in die Themenwelten Agenturen, Adressen / CRM, Print / Haptik und Online-Marketing zeigt die CO-REACH die neuesten Trends des Dialogmarketings. Wie diese im Marketingalltag eingesetzt werden können, zeigen die Vorträge praxisnah und anschaulich. „Das Fachprogramm ergänzt die Ausstellung ganz hervorragend. Auf den Bühnen werden echte Praxisfälle gezeigt, so bekommt jeder Besucher konkrete Anregungen, die er in seiner täglichen Arbeit sofort umsetzen kann“, erklärt Bettina Focke, Veranstaltungsleiterin der CO-REACH bei der NürnbergMesse. 7.802 Besuche wurden bei den 95 Vorträgen im vergangenen Jahr gezählt.