print logo
- Anzeige -

E-Commerce Berlin Expo mit Vorträgen über die wichtigsten Trends

Am 2. Februar stellen in der Station Berlin AX Semantics, billiger.de, DHL und Rakuten u.v.m. aus. Vortragsredner von Global Playern im Programm.
E-commerce Capitals | 26.01.2017

Es haben sich auch bereits über 4000 Besucher registriert. Zahlreiche interessante Vorträge über die neuesten E-Commerce Trends finden auf vier Bühnen statt. Dort werden Experten über ihre Erfahrung sprechen und ihr Wissen mit dem Publikum teilen.

Hauptsächlich wird das Thema des Handels auf ausländischen Märkten besprochen. Karl Wehner (Alibaba Group) erzählt in seinem Vortrag über „das Gateway nach China“. Es findet auch eine Podiumsdiskussion zum Thema der Expansion in China und Russland statt. Unter den Rednern Roman Decker (Schneider Group) begleitet von Dominik Johnson (Yandex) und Nenad Cetkovic (Lengow). Oliver Prothmann, der Präsident des Bundesverbands Onlinehandel e.V. moderiert die Diskussion.

Es wird viel über den deutschen E-Commerce gesprochen - z.B. erzählt Frank Schlesinger (ImmobilienScout24) über die Veränderung von Scout24 AG und Annegret Mayer (Händlerbund AG) stellt die legalen Aspekte des deutschen E-Commerce Markets vor.

Ein weiter wichtiges Thema, welches auf der Expo angesprochen wird, sind die neuesten Strategien des E-Commerce. Es wird u.a. über die Skalierung der Facebook Werbung (Daniel Finaske, DACH Smartly), der Macht von YouTube (Kamil Glenszczyk, Google Ireland) oder das Programmatic Advertising (Bjorn Espenes, FINCH) gesprochen.

Mehr zur Agenda und der Ausstellerliste gibt es auf ecommerceberlin.com. Wer die Messe besuchen möchte sollte sich vorher auf der Webseite registrieren. Die Messe ist für Besucher kostenlos, jedoch ist die Anzahl der Plätze begrenzt.

Zu den strategischen Partnern des Events gehören: BEVH, Meet Magento Association, Bundesverband Onlinehandel e.V., SIBB e.V. und Händlerbund e.V.

Die Messe findet am Donnerstag dem 2. Februar von 10-17 Uhr statt.
Location: STATION Berlin, Luckenwalder Str. 4–6, 10963 Berlin