print logo
- Anzeige -

Smartphones dominieren Online-Handel

HDE Online-Monitor: Fast 30 Prozent Online-Umsatz per Smartphone. Stationäre Läden schaffen Voraussetzungen für mobile Vernetzung.
© Handelsverband Deutschland - HDE e.V
 

Fast 30 Prozent des Onlineumsatzes werden durch Käufe mit dem Smartphone erzielt. Die rasante Marktdurchdringung von Smartphones wird auch auf das künftige Onlinekaufverhalten erheblichen Einfluss haben. Smartphones werden zunehmend auch während des Offline-Shoppings im stationären Laden genutzt. Mehr und mehr schaffen auch stationäre Läden Voraussetzungen für eine stärkere (mobile) Vernetzung beim Shopping. Bei den Kunden nehmen Erwartung und Wunsch nach Geschwindigkeit durch die Smartphonisierung zu.

• Jeder Dritte nutzt sein Smartphone stündlich
• Jeder Zweite nutzt sein Smartphone mehrmals täglich
• Jeder Zweiteist stets per Smartphone erreichbar – vom Aufstehen bis zum ins Bett gehen. 60 Prozent überbrückendie Zeit in Wartesituationen mit dem Smartphone.
• Für jeden Drittenhat das Smartphone privat bereits PC/Laptop in fast allen Bereichen ersetzt

Weitere Erkenntnisse zum Online-Shopping bietet der HDE Online-Monitor.