print logo

Case Study: Wie CosmosDirekt Zusatzgeschäfte mit Abbrechern generiert

Reaktivierung von Abbrüchen im KFZ Versicherungsrechner. Kundenzentrierung durch Kontextbezug und Testing.
artegic AG | 01.08.2018
CosmosDirektHeroImage © artegic AG
 
Im Rahmen der Case Study zeigt die artegic AG, wie CosmosDirekt durch eine zielgruppenspezifische Reaktivierungskampagne mit A/B-Tests und intelligenter Nutzung einer Single Customer View Zusatzgeschäfte mit über zwei Prozent der Abbrecher realisieren konnte.

CosmosDirekt ist Deutschlands führender Online-Versicherer und gehört zur internationalen Generali Group. Mit einfachen und flexiblen Online-Angeboten und kompetenter persönlicher Beratung rund um die Uhr setzt CosmosDirekt neue Maßstäbe in der Versicherungsbranche. Zum Angebot zählen private Absicherung, Vorsorge und Geldanlage. Über 1,8 Millionen Kunden vertrauen auf CosmosDirekt, den weltweit größten Direktversicherer in der Sparte Lebensversicherungen.


Reaktivierung von Abbrüchen im KFZ Versicherungsrechner



Mit dem Kfz-Versicherungsrechner auf der CosmosDirekt-Website können Nutzer sich die Versicherungsbeiträge für ihr neues Fahrzeug berechnen lassen. Bricht der Nutzer den Prozess ab, wird er gebeten, den Fortschritt für eine spätere Weiterbearbeitung zu speichern und gleichzeitig ein Opt-In zum E-Mail-Marketing zu geben. Im Rahmen einer komplexen, mit der artegic Realtime Marketing Automation-Technologie ELAINE umgesetzten, Reaktivierungskampagne versucht CosmosDirekt Abbrecher dann zu einem Abschluss der Autoversicherung zu bewegen. Kommt es zu einem Vertragsabschluss, werden automatisch weitere Kampagnenstrecken angestoßen (z.B. Neukundenkampagnen oder Hinweise auf Kfz-Hauptuntersuchungen).


Kundenzentrierung durch Kontextbezug und Testing



Um den potenziellen Kunden so präzise wie möglich zu adressieren, passt sich die Ansprache an den jeweiligen Versicherungskontext des Nutzers an, wie etwa daran, ob er Vielfahrer ist oder einen Neuwagen versichern möchte. Zusätzlich wird durch Testing u.a. der beste Zeitpunkt für den Versand der Reminder-E-Mails ermittelt. Dabei zeigt sich, dass die bestmöglichen Reaktivierungsmomente und -inhalte sehr individuell sind.

Durch kontextuale Segmentierung und Testing konnte CosmosDirekt Öffnungsraten von über 40 Prozent und Klickraten von bis zu 11,8 Prozent erzielen. Die Conversion Rate und damit der Anteil an vorher verlorenen Nutzern, mit denen ein Zusatzgeschäft realisiert werden konnte, betrug über zwei Prozent.
Stimmige Customer Experience durch Single Customer View

Nutzer, die bereits an einem anderen Touchpoint mit CosmosDirekt im Dialog stehen oder im Abschlussprozess weiter fortgeschritten sind, werden von den Reaktivierungs-E-Mails automatisch ausgenommen. Dazu hat CosmosDirekt eine zentrale Single Customer View etabliert, um eine konsistente und angenehme Customer Experience sicherzustellen.


Case Study zum kostenfreien Download



Die Case Study finden Sie hier zum Download: https://www.artegic.com/de/cosmosdirekt-case-study/