print logo
- Anzeige -

Hugo Boss Paid-Social-Media-Etat geht an Eprofessional

Alle Social-Advertising-Aktivitäten von Hugo Boss werden ab sofort von der Hamburger Digital-Agentur Eprofessional betreut.
EPROFESSIONAL GmbH | 20.11.2018
© EPROFESSIONAL GmbH
 

Egal ob Facebook, Instagram, YouTube, Snapchat, Twitter oder WeChat: Alle Social-Advertising-Aktivitäten von HUGO BOSS werden ab sofort aus Hamburg betreut. Die renommierte Digital-Agentur Eprofessional schaltet für das Modeunternehmen seit September internationale Paid Social-Media-Kampagnen.

„Mit unserer Strategie- und Kampagnenplanung unterstützen wir HUGO BOSS, die Reichweite und Awareness in den Social Media Kanälen zu erhöhen, den Image-Aufbau voranzutreiben und nicht zuletzt auch zum Abverkauf on- und offline beizutragen“, sagt Jan-Phillip Wachsmuth, COO bei Eprofessional. Diese reichen geographisch von den USA über Europa bis nach Asien und hier neuerdings auch China – dort wird u.a. bei WeChat und Weibo geschaltet.