print logo
- Anzeige -

Acxiom Deutschland startet mit Addressable TV und Bewegtbild

Für das Targeting der Zielgruppen stehen über 500 Merkmale wie zum Beispiel die Kaufkraft oder die Affinität für Automarken bereit.
Acxiom Deutschland | 07.12.2018

Acxiom, ein führender Datendienstleister, erweitert sein Portfolio um Addressable TV und Bewegtbild über Streamingdienste. Dies ermöglicht erstmals auf dem deutschen Markt die programmatische sowie datenbasierte Aussteuerung über Smart TV und Video-Formate. Advertiser und Agenturen können ihre Kampagnen nun zielgerichtet über attraktive Werbeformate wie Pre-/Mid-Rolls oder Switch-In Ads aussteuern. Mittlerweile werden über 35 Millionen Konsumenten in Deutschland über diese Kanäle erreicht, Tendenz wachsend.

Advertiser und Agenturen schätzen die Möglichkeit, über das audiovisuelle Medium Emotionen an Konsumenten zu transportieren und Marken wie auch Produkte positiv zu besetzen. Für das Targeting der Zielgruppen stehen über 500 Merkmale wie zum Beispiel die Kaufkraft oder die Affinität für Automarken bereit. Im Bereich der Streaming-Anbieter können sogar Bestandskunden der Advertiser aktiviert und über gezielte Werbebotschaften für Up- & Cross-Selling-Maßnahmen angesprochen werden. Bei Neukundenkampagnen lassen sich Bestandskunden effektiv ausschließen. „Mit qualitativ hochwertigen Zielgruppendaten im Umfeld von Addressable TV und Bewegtbild bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, Relevanz, Emotionen und Reichweite in der werblichen Ansprache effektiv zu verbinden.“, so Carsten Diepenbrock, Geschäftsführer von Acxiom Deutschland GmbH.

„Die Verzahnung von Bewegtbild-Kampagnen im People-Based-Marketing-Ansatz zu anderen Online- und Offline-Kanälen bietet Advertisern und Agenturen revolutionäre Möglichkeiten. Mehrere Pilotkunden zum Beispiel aus dem Automobilbereich zeigten sich begeistert von den neuen Möglichkeiten und der Kampagnen-Performance.“, ergänzt Christian Färber, Head of Digital Products bei Acxiom. In der Tat können Konsumenten in echten Cross-Channel-Kampagnen nahtlos mit Video-Werbung bespielt werden und flankierende Werbemaßnahmen über digitale, mobile oder sogar Offlinekanäle wie Print erhalten. Auch in der Neukundenakquise stehen für Video-Ads die identischen Third Party Zielgruppen von Acxiom zur Verfügung. Diese werden mittlerweile schon seit fünf Jahren sehr erfolgreich im digitalen Umfeld eingesetzt.