print logo
- Anzeige -

Zahl der Werbeverweigerer steigt auf 25,7 Prozent

Mehr als ein Viertel aller Haushalte verweigern gemäß einer Untersuchung der Zeitungs Marketing Gesellschaft ZMG den Einwurf von Direktwerbung.
Dialoghaus GmbH | 17.12.2018

„Werbeverweigerer“ sind Haushalte, die einen Aufkleber mit dem Satz „Keine Werbung einwerfen“ an ihrem Briefkasten haben. Dies muss zwingend beachtet werden, insbesondere von Direktverteilern, die diese Haushalte somit nicht erreichen.

Vor allem in Ballungsräumen und größeren Städten ist die Zahl der Werbeverweigerer überdurchschnittlich hoch. Unter anderem in Frankfurt (52,3 %), München (59,8 %), Stuttgart (54,4 %) oder Heidelberg (55,4 %) möchte mehr als die Hälfte der Haushalte keine Werbung im Briefkasten vorfinden! In den zehn größten deutschen Städten ist jeder dritte Haushalt ein Werbeverweigerer mit Aufkleber auf dem Briefkasten.


Sie agieren mit regionalen Kampagnen und fragen sich, ob Ihre Zielgruppe in einem Negativspot wohnt? Lesen Sie weiter in unserem FactSheet!

Natürlich stehen wir Ihnen auch persönlich jederzeit gerne für eine Beratung zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Ihr Dialoghaus Team

Ansprechpartnerin:
Julia Köroglu-Bott
jb@dialoghaus.com
Tel. 02173 / 84 83 - 202


Dialoghaus
Beratungsgesellschaft für Dialogkommunikation mbH

www.dialoghaus.com
Büro Hamburg
Borsteler Chaussee 111
22453 Hamburg
T 0 40 / 46 88 58-0
F 0 40 / 46 88 58-25