print logo
- Anzeige -

Kooperations-Speeddating in Hamburg

Am 21. Mai kommen auf der CO-BRANDS Marketing- und Vertriebsentscheider in Hamburg zum Speeddating in Runden zu je 25 Minuten zusammen.
© connecting brands cooperation marketing agency GmbH
 
Auf der Suche nach dem Partner für die nächste Markenkooperation treffen sich am 21. Mai 2019 bis zu 100 Unternehmens-Entscheider aus ganz Deutschland auf der elften CO-BRANDS. Während die Partner-Akquise auf konventionellem Weg kosten- und zeitaufwendig ist, liegt der Erfolg dieser Veranstaltung darin, an nur einem Tag zehn Vier-Augen-Gespräche à 25 Minuten mit potenziellen Kooperationspartnern zu führen und darüber hinaus Networking mit Gleichgesinnten zu betreiben. Der Partner-Fit für die Teams wurde hierbei schon im Voraus über eine Match-Making-Software auf dem CO-BRANDS-Portal geprüft, über das sich die Teilnehmer registrieren. Auf gleichem Weg erfolgt vorab die Koordination der Termine. Der Axel Springer Verlag, wetter.com, Euromaster, ProSiebenSat1 und die DKMS haben sich u.a. ihren Platz auf der CO-BRANDS bereits gesichert.

Wie wichtig das Thema Kooperationen in Unternehmen ist, zeigen Umfragen: So waren 91% der CO-BRANDS-Teilnehmer der Meinung, dass die Bedeutung von Markenkooperationen „stark zunehmen“ oder „zunehmen“ wird. Die Gewinnung des Kooperationspartners spielt dabei für 77% der Befragten die wichtigste Schlüsselrolle für den jeweiligen Erfolg der Zusammenarbeit (Quelle: Studie connecting brands 2017).

Das ganztägige Event mit abschließender Abendveranstaltung findet genau zum ersten Geburtstag des CO-BRANDS Partner-Networks statt. Das gleichnamige Portal wurde im Mai 2018 von Nils Pickenpack ins Leben gerufen, um über die jährlich stattfindende CO-BRANDS hinaus Unternehmen, Medien und Influencern die Möglichkeit zu bieten, sich effizient zu vernetzen und zu kooperieren. Wer ein Profil einrichtet und Wünsche zu den möglichen Kooperationspartnern einpflegt, kann Kontakt zu potenziellen Partnern aufnehmen. Eine Gebühr von 100 Euro wird nur bei erfolgreicher Vermittlung fällig. Die Plattform zählt inzwischen über 130 Mitglieder. Wer also zur CO-BRANDS verhindert ist, hat immer noch die Möglichkeit, über das CO-BRANDS Partner-Network unter www.co-brands.network erfolgreiche Partnersuche zu betreiben. Doch wie im echten Leben auch, bietet der persönliche Kontakt im Tête-à-Tête die beste Möglichkeit, sich tief in die Augen zu blicken und bei Sympathie eine längerfristige Beziehung einzugehen.

Die Teilnahme an der CO-BRANDS kostet bis zum 12.04.2019 für Early Birds 990 Euro, bei späterer Anmeldung 1290 Euro (jeweils zzgl. MwSt.). Infos zur Anmeldung und der ständig aktualisierten Teilnehmerliste gibt es unter www.co-brands.de.