print logo
- Anzeige -

xpose360 Food-Marketing: Smoothies

Neues Jahr – neue Vorsätze. Jeder möchte gesünder leben, doch welcher Smoothie-Hersteller schenkt den Verbrauchern ein starkes Food-Marketing?
xpose360 GmbH | 17.01.2019

Neues Jahr – neue Vorsätze. Jeder möchte gesünder leben, doch welcher Smoothie-Hersteller schenkt den Verbrauchern ein starkes Food-Marketing? innocent, Little Lunch oder true fruits? Im Marketing-Check der xpose360 wurden die drei bekanntesten Hersteller geprüft. Das Ergebnis: Neben dem User-Intent muss auch das User-Verhalten ebenso bekannt sein wie die Entwicklungen am Markt und die Veränderungen der Online-Nutzung, um zielgruppenorientiert vermarkten zu können – offline und online!

Augsburg, 17.01.2019 – Im Marketing-Check wurden relevante SEO-Faktoren sowie die Tonalität und die Kampagnen der drei Marken untersucht. innocent und true fruits sind bereits seit über zehn Jahren am Smoothie-Markt erfolgreich, während Little Lunch noch sehr frisch im Smoothie-Geschäft ist. Es wurde jedoch deutlich, dass alle drei Marken ihre Zielgruppe genau kennen und die Sprache der Kunden sprechen. Potenziale im Online-Auftritt sind zu erkennen.


Analyse nach SEO-Kriterien


Aktuelle Google-Insights zum Thema „Super Food Supplements in Germany” zeigen, dass die Suchanfragen zum Super-Food-Sektor allein in Q2/2018 um rund 15 % stiegen. Davon wurden 62 % der Suchanfragen über Smartphones gestellt. Auch die CPCs stiegen über die letzten drei Jahre im Juni sprunghaft an. Vor allem im März hatten die Anfragen ihren Peak, weshalb die Bereitstellung der Informationen garantiert werden muss.

Um die Nutzer von der ersten Sekunde an zu überzeugen, ist ein guter Pagespeed obligatorisch. So werden auch Bounce-Rate und Time-on-Site positiv beeinflusst. Im Zusammenhang stehen die Definition relevanter Keywords und die Erfüllung des User-Intents, um die Wünsche des Kunden optimal zu beantworten. Die Brands haben bereits eine solide Basis geschaffen, können ihre Potenziale jedoch verstärkt nutzen.

Food-Marketing: Tonalität und Kampagnen


Ob fest etabliert oder noch jung auf dem Markt – die Smoothie-Hersteller kennen ihre Zielgruppe exakt. „Die Guten“ von innocent überzeugen ihre Kunden mit sozialer Wärme und Nachhaltigkeit, während sich die Community von Little Lunch gegenseitig mit den Getränken begeistert. true fruits provoziert gerne und bleibt dem Charakter des Teams treu: Satire, Humor und Ironie herrschen klar vor.
Alle Marken sind in ihrer Weise authentisch – das wird auch von den individuellen Kampagnen unterstützt. Mit aufmerksamkeitsstarkem Brand-Content überzeugen sie und generieren gemeinsam ansehnliche Absatz-Zahlen von knapp 180 Mio. Euro im Jahr 2017.


Am POS überzeugen – im Kühlregal


Alle drei Marken stellen einen Online-Shop bereit, dessen SEO-Potenziale noch deutlich ausgeschöpft werden können. Aber dennoch sind die Hersteller durch starke Kampagnen dort erfolgreich, wo es ankommt – im Kühlregal der Supermärkte.

Studien zeigen, dass Smoothies Spontankäufe anregen: 42 % der Einkäufer haben den Smoothie-Kauf beim Betreten des Supermarkts nicht geplant. Aufgrund der ansehnlichen Preise gilt das fruchtige Getränk als Luxusprodukt – ein weiterer Grund, direkt am POS anzusetzen und zu überzeugen. Untersucht wurden demnach auch die Offline- und Online-Verfügbarkeiten. Beachtlich ist die Bereitstellung im Einzelhandel mit 66,67 %. Starke Online-Strategien werden umgesetzt, um offline zu überzeugen. Werden jedoch alle Potenziale der Online-Welt genutzt, können die Umsätze weiter angekurbelt werden, um auf die Marken aufmerksam zu machen.

Video der xpose360 zum Thema „Smoothies“


Im Video zeigen Geschäftsführer Alexander Geißenberger und sein Team, welche Potenziale der Smoothie-Markt aus Sicht des Digital-Marketings präsentiert und welche Chancen umzusetzen sind.

Die xpose360 wurde dieses Jahr von FOCUS-Business zum „Top Arbeitgeber“ ausgezeichnet. Die Agentur beweist, dass ein gutes Arbeitsumfeld nicht nur aus Work-Life-Balance besteht, sondern auch aus einer gesunden Unterstützung im Office. Die Augsburger Digital-Marketing-Agentur setzt deshalb auf einen vitalen Arbeitsplatz und bietet stets frisches Obst, Gemüse und kaltgepresste, vitaminreiche Säfte, um auch in stressigen Situationen kräftigende Snacks zu sich zu nehmen.

Das Video finden Sie unter:
https://www.youtube.com/watch?v=-ajnQaMI4OE

Die gesamte Analyse ist zum kostenlosen Download unter folgendem Link verfügbar:
https://www.xpose360.de/smoothies/

Über xpose360


Die xpose360 GmbH ist eine Digital Marketing Agentur aus Augsburg. Unser Ziel ist die nachhaltige Umsatz- und Trafficsteigerung für Kunden wie Singapore Airlines, NORMA, yello, NetCologne, Peter Hahn, Tarifhaus, herrenausstatter.de, exali.de, oder grünbeck. Die xpose360 gliedert sich in die Geschäftsbereiche SEO, PPC-Marketing und Affiliate-Marketing.

Mit der xpose360 erhalten Sie einen zentralen Projektmanager, der Ihr Projekt professionell betreut. Dabei arbeitet unser Team von 45 professionellen Mitarbeitern am Puls der Zeit und ist stets über die neuesten Entwicklungen in der Branche informiert. Ihr Ansprechpartner koordiniert Ihre Performance-Kanäle, Redaktion, Technik sowie eventuell angeschlossene Agenturen.

Die Qualität der xpose360 ist durch internationale Auszeichnungen mehrfach zertifiziert. So gehören Qualitätszertifizierungen wie das BVDW-Zertifikat in den Bereichen SEO, SEA und Affiliate-Marketing sowie die Zertifizierung als Google Analytics Professional, Google AdWords Professional, Google Display Professional, Awin Specialist und viele weitere zu unseren Qualitäten.
Zudem zählt die xpose360 zur iBusiness SEO Top 100 Agentur, als SEO United Agentur-Tipp, als LRT Associate und ist von SISTRIX als zertifizierte Agentur gewählt worden.

Pressekontakt xpose360 GmbH


Lydia Hagen
xpose360 GmbH
Blücherstraße 4
86165 Augsburg
Fon: +49 (0) 821-455 289 21
E-Mail: l.hagen@xpose360.de