print logo
- Anzeige -

Christoph Menke neuer Director der Dmexco

Christoph Menke Philipp Hilbig verantwortet als neuer Director Sales & Operations künftig das Messegeschäft der Dmexco. Philipp Hilbig geht.
Koelnmesse GmbH | 05.02.2019
Christoph Menke © Koelnmesse GmbH
 
Christoph Menke, 33, übernimmt den Bereich von Philipp Hilbig, 37, der die Koelnmesse auf eigenen Wunsch Ende April verlässt. Christoph Menke arbeitet bereits seit mehr als sechs Jahren erfolgreich bei der Koelnmesse und war seit 2017 als Director für die photokina, die Weltleitmesse für Foto, Video und Imaging verantwortlich. In seiner neuen Funktion ist er auch Mitglied des Boards der DMEXCO, der weltweit führenden Messe und Konferenz für die digitale Wirtschaft.

Ebenfalls Mitglied des DMEXCO Boards wird ab sofort Judith Kühn, 33, die als Director Conference seit Mai 2018 für den erfolgreichen Kongress-Teil der DMEXCO verantwortlich zeichnet. Damit trägt man der hohen Bedeutung der Conference Rechnung, die im vergangenen Jahr ein erstklassiges Programm mit 550 Speakern auf 18 Bühnen und über 250 Stunden Programm bot.

Dem künftig vierköpfigen DMEXCO Board gehören außerdem Dr. Dominik Matyka und Christoph Werner an. Dominik Matyka ist Chief Advisor und zuständig für die Themenfelder Strategy & Conference. Christoph Werner, Senior Vice President der Koelnmesse, verantwortet als Board-Mitglied den Geschäftsbereich Digital Media, Entertainment und Mobility bei der Koelnmesse, zu dem auch die DMEXCO gehört.

“Wir bedanken uns bei Philipp Hilbig ganz herzlich für sein großes Engagement, mit dem er einen ganz wichtigen Beitrag zum Erfolg der DMEXCO geleistet hat. Wir wünschen ihm persönlich und beruflich nur das Beste. Mit Christoph Menke haben wir einen erfahrenen Nachfolger und versierten Messe-Experten gefunden, der die Digitalwirtschaft und das Messegeschäft bereits durch seine Tätigkeit für die photokina bestens kennt”, sagt Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse.

Dr. Dominik Matyka, Chief Advisor DMEXCO, ergänzt: „Judith Kühn hat 2018 bei ihrer Premiere eine sehr erfolgreiche Konferenz organisiert und verantwortet. Deshalb freue ich mich, dass mit ihr der Kongresspart der DMEXCO ab sofort gleichgewichtig auch im Board vertreten ist.“