print logo
- Anzeige -

Bestseller-Autor Yuval Noah Harari kommt zum OMR Festival 2019

OMR holt den internationale Bestseller-Autor Yuval Noah Harari auf die Konferenz-Bühne im Mai.
Bestseller-Autor Yuval Noah Harari kommt zum OMR Festival 2019 © Online Marketing Rockstars Ramp 106 GmbH
 

Seine Bücher haben sich millionenfach verkauft, sind in 50 Ländern und in mehr als 49 Sprachen übersetzt worden. Barack Obama hat noch als USPräsident die Lektüre seiner Werke empfohlen – jetzt steht er am 8. Mai 2019 auf der Conference Stage des OMR Festivals in der Hamburg Messe.

Yuval Noah Harari gilt als einer der weltweit bedeutendsten Autoren unserer Zeit. Der Historiker stellt andere Fragen als Persönlichkeiten aus dem Digital Business. Er hat eine andere, auf gesellschaftspolitische und sozioökonomische Themen ausgerichtete Perspektive. Genau dies ist der Grund, warum OMR davon überzeugt ist, dass Yuval Harari eine massive Bereicherung für das OMR Festival 2019 sein wird.

Warum? Weil auch gesellschaftspolitische Fragen, wie Harari sie aufwirft, für die Marketing-Branche entscheidend sind. Fragen, wie man beispielsweise im technologischen Wettrüsten mit China mithalten soll, einem Staat, für den die Persönlichkeitsrechte des Individuums keine Relevanz haben. Wie halten wir Schritt, ohne demokratische Werte zu negieren?

In seinem neuen Buch spricht Harari von einer „Zwillingsrevolution“ der künstlichen Intelligenz und der Biotechnologie. Seine These: es entstehe eine Macht, die Gefühle und Überzeugungen von Menschen hacken könne. Eine radikale Prognose, über die sich diskutieren lässt. Wie wahrscheinlich ist dieser Ausblick? Und welche Firmen würden im Falle eines Eintretens davon profitieren? Unternehmen wie Cambridge Analytica haben sich an so einer Idee zumindest versucht.

Über Yuval Noah Harari


Der israelische Historiker hat seit 2014 drei weltweit beachtete Bestseller geschrieben. Sein erstes Buch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ wurde bis heute über zehn Millionen Mal verkauft. Sein 2016 erschienenes Folgewerk „Homo Deus: Eine Geschichte von Morgen“ verkaufte Harari mehr als fünf Millionen mal. In seinem aktuellen Buch „21 Lektionen für das 21. Jahrhundert“ dreht sich alles um das Hier und Jetzt.