print logo
- Anzeige -

Relevanz der E-Mail im DACH-Raum ungebrochen hoch

Wie entwickelt sich die Nutzung von E-Mail und anderen privaten Kommunikationskanälen in der DACH-Region?
© Shutterstock
 
Auch die zweite Studienausgabe der "E-Mail für Dich" zeigt: die E-Mail ist Basis der privaten Internet-Kommunikation und Nutzung vieler Internet-Dienste. Ihre Bedeutung hat im Vergleich zur ersten Studie noch einmal zugenommen. Etwa in Deutschland: Der Aussage "Ohne E-Mail könnte ich viele Dinge nicht erledigen." stimmten in der aktuell vorliegenden Studienausgabe 62,3 Prozent der deutschen E-Mailer zu, im Vorjahr waren es "nur" 54,2 Prozent. Für rund 30 Prozent der Befragten in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) ist die E-Mail absolut unverzichtbar – ein Wert deutlich vor Instant Messenger (im Mittel 21% in der DACH-Region) und den sozialen Netzwerken (im Mittel 6% in der DACH-Region). Zudem stimmen über 70 Prozent der Befragten (DE: 73,3%, AT: 73,5%, CH: 70,9%) der Aussage "Meine E-Mail-Adresse ist mir wichtig" zu – in der ersten Studienausgabe waren es in den drei Ländern jeweils etwas mehr als zwei von drei Befragten.

92,2 Prozent der bei der Studie befragten E-Mailer nutzen auch Instant Messenger, fast 85 Prozent sind auf sozialen Netzwerken unterwegs. 81,1 Prozent der Befragten verwenden sogar alle drei Dienste, wobei die Schweizer hier mit rund 85 Prozent ganz vorne liegen.

Die Bedeutung der privaten E-Mail-Adresse zeigt sich auch bei der Nutzung anderer digitaler Dienste. Egal ob beim Online-Einkauf oder dem Stöbern im App-Store – das Registrieren und Einloggen erfolgt fast immer auf Basis der privaten E-Mail-Adresse. So loggen sich über 80 Prozent der Studienteilnehmer mit ihrer E-Mail-Adresse in Online-Shops ein, rund 70 Prozent bei sozialen Netzwerken. Hier zeigen sich auch Länderunterschiede: Öffentliche Einrichtungen sind in Österreich relevanter. In Deutschland hingegen Online-Auktionen, in der Schweiz ist der App Store in der Top 3.

"Die E-Mail und damit Portale wie WEB.DE und GMX stellen die Schaltzentrale im Internet dar, über die sich das digitale Leben organisiert – sowohl privat als auch geschäftlich", resümiert Rasmus Giese, CEO von United Internet Media.

Mehr dazu auf dem Vermarkterblog.