print logo

700 Millionen Euro für Vatertag-Geschenke

Knapp 15 Prozent der Verbraucher planen, Geschenke zum Vatertag zu kaufen. Ausgaben hinter denen für den Muttertag. Lebensmittel am beliebtesten.
© Handelsverband Deutschland - HDE e.V
 
Die Verbraucher in Deutschland geben zum Vatertag in diesem Jahr rund 700 Millionen Euro für Geschenke aus. Das zeigen aktuelle Zahlen einer vom Handelsverband Deutschland (HDE) beauftragten Umfrage.

Die Umfrage macht deutlich, dass knapp die Hälfte der Befragten bei Geschenken zum Vatertag im Bereich Lebensmittel zugreift. Auf den Plätzen folgen Geschenkgutscheine und Ausgaben in der Gastronomie. Der Vatertag ist deshalb insgesamt vor allem für den Lebensmittelhandel ein spürbarer Umsatzimpuls.

Generell wollen rund neun Prozent ihre Ausgaben für Vatertagsgeschenke im Vergleich zum Vorjahr steigern, 84 Prozent geben gleich viel aus und rund sieben Prozent sparen.
Im Vergleich zum Muttertag ist der Vatertag im Einzelhandel nur zweiter Sieger: Denn zum Muttertag lagen die Geschenkausgaben bei rund 850 Millionen Euro.