print logo

Neue Version pirobase CMS 10.2 bietet zahlreiche Vorteile

Die pirobase imperia GmbH hat die Version 10.2 ihres Enterprise-Content-Management-Systems pirobase CMS veröffentlicht.
Der in pirobase CMS 10.2 integrierte Content-Check unterstützt Redakteure direkt bei der Erstellung SEO-konformer Webseiten-Inhalte © pirobase imperia GmbH
 
Köln. Die pirobase imperia GmbH hat ein Major Release ihres erfolgreichen Enterprise-Content-Management-Systems pirobase CMS veröffentlicht. Die neue Version 10.2 beinhaltet zahlreiche zusätzliche Funktionen, von denen Redakteure, SEO-Verantwortliche, Administratoren und Entwickler gleichermaßen profitieren. Dazu gehört unter anderem ein Content-Check für SEO-konforme Inhalte. Eine neue Seitenbaumverwaltung sowie zusätzliche Tools verkürzen die Entwicklung und Organisation von Webseiten. So versetzt pirobase imperia ihre Kunden in die Lage, noch effizienter ihren Corporate-Webauftritt mit dynamischen Inhalten zu erstellen und zu pflegen.

pirobase CMS adressiert mit seinen Funktionen vor allem große Organisationen, die ein leistungsfähiges, skalierbares System für die Gestaltung ihres Internetauftritts benötigen. Die autorenzentrierte Redaktion ermöglicht die einfache Bearbeitung von dynamischen und personalisierten Inhalten. Mit den integrierten Content-bezogenen Analyse-Tools lassen sich Erfolge von Kommunikationskanälen und Marketingkampagnen messen und optimieren. Offene Schnittstellen ermöglichen eine nahtlose Integration von Drittsystemen. Individualisierte Anforderungen lassen sich über Add-ons mit geringem Aufwand umsetzen. Durch die integrierte Mandantenfähigkeit und die mehrsprachige Benutzerschnittstelle lassen sich problemlos internationale Internetauftritte gestalten.

Content-Check steigert die Qualität
Damit Webseiten gute Ergebnisse bei Suchmaschinen erzielen, sind gute Inhalte unabdingbar. Der in pirobase CMS 10.2 integrierte Content-Check unterstützt Redakteure direkt bei der Erstellung SEO-konformer Webseiten-Inhalte. Dazu definieren SEO-Experten inhaltliche Kriterien, die bei der Veröffentlichung einer Seite erfüllt sein müssen. Diese Regeln lassen sich beliebig konfigurieren. Pflichteigenschaften oder die Lesbarkeit einer Seite werden beispielsweise direkt bei der Bearbeitung einer Seite ausgewertet. Redakteure sehen dadurch sofort, an welchen Punkten Optimierungsbedarf besteht. So erzeugen sie von Anfang an guten Content. Der Aufwand für Nachbesserungen von Seiteninhalten entfällt damit vollständig.

Neue Seitenbaumverwaltung für Administratoren
Eine neue Ansicht sämtlicher Seitenbäume bietet den Administratoren einen besseren Überblick über das System. Sie können anhand von Informationen, wie der Domain oder dem Zeitpunkt der letzten Bearbeitung, besser sehen, wie die Seitenbäume genutzt werden. Um die Anwenderfreundlichkeit weiter zu steigern, hat pirobase imperia in ihrem CMS außerdem die Ansicht auf die Einstellungen vollständig überarbeitet. Ergänzende Hilfetexte helfen zusätzlich beim Verständnis.

Tools für Entwickler
Zum erweiterten Funktionsumfang von pirobase CMS zählen auch neue Tools, die die Prozesse bei der Entwicklung von Webseiten optimieren. Dazu gehört unter anderem die Möglichkeit, Smart-View-Layouts für Entwicklungszwecke zu analysieren. Das Ergebnis der Analyse hilft bei der Entwicklung besonders komplexer Layouts. Über intelligente Verknüpfungen mit dem Datei-Browser lassen sich Seiteninhalte direkt in der Webseitenansicht bearbeiten. Hinzu kommt der Mapping-Check, mit dem Entwickler auf einen Blick die Zuordnung von Rendering-Templates zu Elementen überprüfen können.

Alle Neuerungen live im Webinar
pirobase imperia veranstaltet am Donnerstag, den 11.07.2019, um 10:30 Uhr ein Webinar und stellt in dessen Rahmen die Neuerungen der Version 10.2 von pirobase CMS ausführlich vor. Luca Gallo, verantwortlicher Produktmanager bei pirobase imperia, steht hierbei nach der Präsentation für Teilnehmerfragen zur Verfügung. Die Anmeldung ist ab sofort möglich: http://link.pirobase.de/webinar-cms-102.

Über die pirobase imperia GmbH:
Die pirobase imperia GmbH ist Hersteller und Anbieter der innovativen Lösungen für Content- und Produktinformationsmanagement pirobase CMS und imperia CMS, pirobase imperia PIM und pirobase COMMERCE. Mit diesem Produktportfolio sowie umfassenden Beratungs- und Serviceleistungen versetzt pirobase imperia ihre Kunden in die Lage, ihre Marketing-Erfolge in der Online-Welt schnell und intuitiv zu erkennen und zu messen. Davon profitieren Unternehmen aus den Bereichen Finanzen, Industrie, Medien und Handel sowie öffentliche Verwaltungen. Zu den Referenzkunden zählen unter anderem ARAG, BASF, Bosch, HRS, Kyocera, Melitta, Siemens Healthineers sowie die Stadt Köln bzw. die Stadtwerke Erfurt Gruppe.
Weitere Informationen: www.pirobase-imperia.com

Ihre Redaktionskontakte:
pirobase imperia GmbH
Mario Mesic
Von-der-Wettern-Straße 27
51149 Köln
Telefon: +49 2203 93530-2172
mario.mesic@pirobase-imperia.com

good news! GmbH
Nicole Gauger
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
nicole@goodnews.de