print logo

MMA Germany: Katja Griesser wird neuer Country Director

Katja Griesser war zuvor Global Head of Business Development bei Telefónica und tritt in die Fußstapfen von Daniel Rieber.
MMA Germany stellt Katja Griesser als neuen Country Director vor © Mobile Marketing Association
 

Die deutsche Niederlassung der Mobile Marketing Association — die MMA Germany — gab heute ihren neuen Country Director bekannt. Katja Griesser war zuvor Global Head of Business Development bei Telefónica und tritt in die Fußstapfen von Daniel Rieber, der 2016 die MMA Germany zusammen mit Mark Wächter als eigenständiges Chapter etablierte. Mit Mitgliedern wie Unilever, Coca-Cola, McDonald’s und Mastercard konnte sich die MMA Germany über die Jahre als führender Verband für Mobile Marketing in Deutschland etablieren. 

“Wir freuen uns sehr darüber, dass wir Katja für diese so wichtige Position gewinnen konnten”, sagt Mark Wächter, der dem Verband auch weiterhin als Vorsitzender erhalten bleibt. “Katja kann auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken und sie trägt Mobile in ihrer DNA. Nachdem wir die MMA als feste Instanz in der Digital-Branche etablieren konnten, kann sich Katja nun auf die aktive Mitglieder-Betreuung und die Gewinnung neuer Mitglieder fokussieren.”

Seit der Gründung der MMA in Deutschland ist die mobile Mediennutzung weiterhin konstant  angestiegen und bei Werbetreibenden hat sich eine “Mobile-First” Strategie im Marketing als Best Practice etabliert. Laut aktueller Vorhersage der Marktforscher von eMarketer werden die Werbespendings für Mobile in Deutschland dieses Jahr trotz der aktuellen Herausforderungen in der Wirtschaft auf 4,6 Milliarden Euro steigen. Die Mission der MMA, die Transformation durch Mobile zu fördern, Innovationen zu ermöglichen und so wirtschaftliches Wachstum anzutreiben, ist heute wichtiger denn je.

“Mobile Marketing hat sich als eigene Disziplin etabliert und ist in den vergangenen Jahren dynamischer und komplexer geworden”, kommentiert Katja Griesser den Status Quo, “Die MMA bietet führenden Werbetreibenden, Marketing-Experten und Technologie-Anbietern auf der ganzen Welt eine Plattform für den Wissens- und Erfahrungsaustausch. Unser Ziel ist es, Marketer dabei zu unterstützen, mit den neuesten Daten und Insights bessere Entscheidungen für ihr Unternehmen zu treffen.” 

Mit über 16 Jahren Erfahrung in der digitalen Industrie ist Katja Griesser eine ausgewiesene Expertin für Digital-Marketing und Media. Sie begann ihre Karriere bei Sky Deutschland, wo sie Digital-Marketing Partnerschaften und internationale e-Commerce Projekte verantwortete. Im Jahr 2009 startete sie bei Telefónica Germany als General Manager für netzclub.net, die bis zu diesem Zeitpunkt die erste werbefinanzierte Mobilfunk-Marke in Deutschland. Später wechselte sie in die Global Advertising Einheit von Telefònica und verantwortete als  Global Head of Sponsored Data Mobile-Media Produkte für die Märkte in Europa und Lateinamerika. Katja Griesser ist Expertin für Mobile Media und Technologie sowie für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und Innovationen in der digitalen Werbung. 

Daniel Rieber tritt von seiner Rolle bei der MMA zurück, um sich auf seine eigenen Unternehmungen zu konzentrieren. Mit Wevolve bietet er Unternehmen achtsamkeits-basierte Trainings für Führungskräfte und Teams und mit dem Mindful Leadership Circle gründete er ein Netzwerk für Führungskräfte und Experten, die mehr Achtsamkeit in Unternehmen und die Gesellschaft bringen wollen. Laut eigener Aussage wird er die MMA auch weiterhin im Hintergrund unterstützen.

“Daniel hat eine zentrale Rolle bei der Gründung und dem Aufbau der MMA in Deutschland gespielt. Wir sind extrem dankbar für seinen wertvollen Beitrag, seine Ideen und sein Commitment und wünschen ihm alles Gute für seine nächsten, ambitionierten Schritte”, sagt Mark Wächter.