print logo

Customer Focus Conference startet am 18. Januar

Thema der Woche: Omnichannel Lösungen.
Customer Focus Conference startet am 18. Januar © TBN Public Relations GmbH
 

Die Customer Focus Conference 2021 steht vor der Tür! Als “das andere Event für den Customer Service” startet das Format am 18. Januar. In insgesamt sechs Sessions diskutieren Branchenexperten aus Wirtschaft und Forschung über die Zukunft von Kundenserviceund Co. Den Anfang macht das Thema Omnichannel Lösungen.

Omnichannel Lösungen –18. Januar 2021, 17.00 Uhr

E-Mail, Messenger, Telefon oder Chat: Der digitale Wandel hat in den vergangenen Jahren dazu geführt, dass Kunden die Aufmerksamkeit ihrer bevorzugten Marken und Dienstleister auf allen Kommunikationswegen voraussetzen. Doch wie funktioniert eine reibungslose Verbindung von Kundenkontaktkanälen? Was gehört zu Omnichannel dazu? Und kann man Kunden damit allein wirklich glücklich machen? Moderiert von Matias Musmacher, Vorstand bei der O’Donovan Consulting AG, wird es eine spannende Diskussion mit der Expertin und den Experten geben. Diese sind: Diana Schröter von Twilio, Christian Steinl von NICE inContact, Rainer Holler von 4Com und Stefan Kovacs von CCT Solutions.

Nicht verpassen: Campfire-Sessions

Anschließend an die Diskussion haben Zuschauer die Möglichkeit an sogenannten Campfire-Sessions der einzelnen Referenten teilzunehmen. Diese finden jeweils um 18.00, 18.20 und 18.40 Uhr statt und fungieren als gemeinsames Zusammentreffen zur Vertiefung der Inhalte. Hier besteht zudem die Möglichkeit, Fragen direkt an den jeweiligen Experten aus der Sendung zu stellen und zu diskutieren.

Kommentare