print logo

Rose Bikes wird Fahrrad-Ausstatter von Werder Bremen

Mit den Grün-Weißen setzt Rose erneut auf einen Fußballverein als Partner.
ROSE Bikes GmbH | 26.07.2021
Rose Bikes wird Fahrrad-Ausstatter von Werder Bremen © freepik / jcomp
 

Die Stadt Bremen zählt zu den fahrradfreundlichsten Städten Deutschlands und das Zweirad gehört damit zweifelsohne zum Inventar jedes Haushaltes. Daher ist die beginnende Partnerschaft des Bocholter Fahrradherstellers und -Händlers Rose Bikes mit dem SV Werder Bremen ein weiterer Schritt in Richtung Mobilitätswende. Nach dem Erstkontakt folgten zahlreiche Gespräche, in denen sich die Partner schnell auf gemeinsame Ziele einigen konnten, sodass Rose Bikes sich ab sofort „Offizieller Fahrrad-Ausstatter“ des SV Werder Bremen nennen darf.

Seit 1907 bringt Rose Bikes Menschen aufs Rad. In den vergangenen Jahren hat sich das Familienunternehmen zu einem Omnichannel-Anbieter für alles rund ums Bike sowie für die Bereiche Lifestyle, Design und Highend-Technologie entwickelt. Hiervon profitieren fortan auch die Profis der Grün-Weißen, die mit neuesten Mountainbikes im exklusiven Werder-Design zu Trainings- und Regenerationszwecken von Rose ausgestattet werden. „Wir sind stolz, mit Werder Bremen jetzt noch einen buchstäblich grünen Fußballverein in einer Bike-City unterstützen zu dürfen und sind uns sicher, dass wir gemeinsam den nächsten Schritt in Sachen nachhaltiger Mobilität in Deutschland machen werden“, so Tim Böker, Director Retail bei Rose Bikes.

Rose wird die Partnerschaft mit dem SV Werder Bremen durch verschiedene Maßnahmen in der Fahrradstadt Bremen und rund um die Heimspiele der Grün-weißen aktivieren und für die Nutzung des nachhaltigen Fortbewegungsmittels sensibilisieren. „Mit Rose Bikes schließen wir eine Partnerschaft mit einem Unternehmen, das sehr viele Schnittmengen mit unseren Werten hat und ein Vorreiter in puncto nachhaltiger Mobilität ist. Vom ersten Gespräch an ist in diese Partnerschaft sehr viel Kreativität geflossen und ich bin sicher, dass wir von Rose Bikes und Werder Bremen im Rahmen dieser Partnerschaft insbesondere mit Blick auf unser Engagement für mehr Nachhaltigkeit noch einiges hören werden“, freut sich Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung der Grün-Weißen.

Ein besonderes Highlight dieser Partnerschaft ist das limitierte Mountainbike im Werder-Design. „Natürlich lassen wir es uns nicht nehmen, die Kooperation mit einem stylischen Werder Mountainbike made by Rose abzurunden. Diese Money-can’t-buy-Fahrräder werden nicht nur der Mannschaft zu Trainingszwecken dienen – die limitierte Stückzahl soll außerdem im Anschluss für einen guten Zweck an Werder-Bremen- und Rose-Fans versteigert werden“, erklärt Böker.

Kommentare