print logo

Die DPRG zieht es 2007 nach Berlin.

Die Deutsche Public Relations Gesellschaft zieht Anfang 2007 nach Berlin um.
Dort möchte sich die DPRG noch aktiver in öffentliche Diskussionen einschalten, Themen setzen sowie den Austausch mit Verbänden, Behörden und der Politik intensivieren.

„Wir wollen die Bedeutung von Kommunikation und Public Relations mit ihren wertschöpfenden Beiträgen stärker ins Bewusstsein von Entscheidern und Bevölkerung rücken“, begründet Ulrich Nies, DPRG-Präsident, den Wechsel nach Berlin. Die Geschäftsstelle in Bonn wird bis zum Jahresende 2006 geschlossen.
Bereits im Frühjahr hatte die Mitgliederversammlung eine Verlagerung des Verbandssitzes in die Bundeshauptstadt beschlossen.