print logo

DVB-T- und Analog-Tuner sowie innovatives DIGA DVD-Recording perfekt vereint

DIGA DVD-Recorder DMR-EX75
marketing-BÖRSE | 11.04.2006
Mit dem DMR-EH54D, dem ersten DVD-Recorder mit integrierter Festplatte und eingebautem DVB-T- und Analog-Kombituner für den deutschen Markt, hat Panasonic seine feine Antenne für Konsumentenwünsche bewiesen. Das Konzept, eine Empfangsmöglichkeit für das kostenlose digitale 'Überall Fernsehen' (DVB-T) in einem Gehäuse mit bestem DVD-Recording zu verbinden, überzeugte prompt. Quer durch die deutschen Fachmagazine erntete der DIGA Bestnoten und Testsiege bis hin zu Auszeichnungen als Innovation oder Gerät des Jahres. Ende Mai kommt nun der Nachfolger DMR-EX75 mit 160 GB Festplatte in den Handel. Er baut auf den bereits eingeführten 2006er DIGA Modellen auf und bietet u.a. ein optimiertes Super Drive System und eine HDMI Schnittstelle mit HDAVI Control. Eine hervorragende Aufnahme- und Wiedergabequalität sowie ein Maximum an Kompatibilität und Komfort sind weitere Charakteristika. Für komfortables Networking sind ein SD-Speicherkarteneingang und DV-Anschluss integriert.

Mehr als 48 Millionen Bundesbürger, das sind rund 60 Prozent der Deutschen, können das neue digitale Antennenfernsehen bereits heute kostenlos mit einer Zimmer- oder Dachantenne empfangen. Ziel ist es, bis etwa Ende 2008 mindestens 90 Prozent der Bevölkerung mit DVB-T zu versorgen und bis 2010 eine flächendeckende Verbreitung zu erreichen. Das 2-in-1-Konzept des DMR-EX75 birgt für Konsumenten zahlreiche Vorteile. Es spart Platz, die Anschaffung einer extra DVB-T Settop-Box, Verkabelung und erleichtert die Bedienung und Programmierung durch die kluge Verbindung von zwei Technologien in einem Gehäuse. Wer bereits heute in einem DVB-T-Gebiet lebt, kann über den integrierten DVB-T-Tuner des DMR-EX75 attraktive Programmbouquets in den einzelnen Regionen empfangen. Ein neuer digitaler DVB-T Programmführer (EPG) zeigt das Fernsehprogramm bis zu eine Woche im Voraus1 und erlaubt eine einfache Programmierung. Steht die Umstellung von analog zu digital terrestrisch noch ins Haus, übernimmt der Analog-Tuner den Signalempfang. Neu ist die aktive 12 V Antennenspeisung des DMR EX75. Er versorgt damit passive DVB-T Antennen direkt mit der nötigen Energie.

1Vorausgesetzt, der Sender sendet diese Information bis zu sieben Tage im Voraus.

Das DIGA Logo weist den DMR-EX75 aber vor allem als innovativen DVD-Recorder mit bester Aufnahme- und Wiedergabequalität und höchstem Bedienkomfort aus. Er bietet eine verbesserte Bildqualität und gibt mit seiner High Definition-Aufwärtskonvertierung (HD Up-Conversion) Filme und andere Inhalte von DVD in einer Bildqualität wieder, die nah an High Definition heranreicht. Zum Komfortkonzept gehören der 1 Sekunde Quick Start2 und ihre Super-Multiformat Aufnahme- und Wiedergabefähigkeit. Die DIGA Recorder verarbeiten alle DVD Formate [DVD-RAM, -RW3, -R1, -R(DL), +RW1, +R1, +R(DL)] und spielen zusätzlich JPEG, MP34 und DivX Daten von CD-R/-RW5 und DVD-R ab.

2Der DMR-EX75 ist in einer Sekunde aus dem Standby-Modus heraus aufnahmebereit oder zeigt den integrierten elektronischen Programmführer* (EPG) an.

3Discs, die auf DVD Videorecordern/-kameras aufgenommen und zur Wiedergabe auf kompatiblen Geräten finalisiert wurden.

4Für Inhalte, die für den persönlichen Gebrauch von CDs auf CD-R/RW- und DVD-R-Medien überspielt wurden. Die Wiedergabe kann je nach Inhalt und Art des Datenträgers variieren. Die MP3 Audioentschlüsselungstechnologie ist lizenziert vom Fraunhofer IIS und Thomson Multimedia.
5Dieses Gerät kann CD-DA Audioformat, CD-R und CD-RW-Discs wiedergeben. Aufgrund der Aufnahmebedingungen ist der DMR-EX75 jedoch möglicherweise nicht in der Lage, bestimmte CD-R oder CD-RW-Discs wiederzugeben.

Die Tür zu einer neuen Dimension des Bedienkomforts öffnet Panasonic mit dem HDMI-Ausgang (1.2a) und HDAVI Control. Über ein einziges Kabel werden nicht nur digitale Bild und Tonsignale übertragen, sondern auch komfortable Steuersignale zu HDAVI-fähigen Panasonic Heimkino-Komponenten. Ist der DIGA Recorder z.B. mit einem VIERA Plasma-TV der jüngsten Generation via HDMI verbunden, lässt sich mit einem einzigen Druck auf die Powertaste der DIGA Fernbedienung der DVD-Recorder und der Plasma-TV einschalten. Selbständig wechselt der VIERA Flat-TV auf den richtigen Signaleingang und die Wiedergabe einer Aufzeichnung startet ohne weiteres Zutun.

Die Auto-Drive-Select Funktion macht die Fernbedienung beim Wechsel zwischen den Laufwerken (HDD/DVD/SD) zum Statisten. Die DIGA Neuheit lädt eine neu eingelegte DVD oder SD Speicherkarte automatisch, so dass die Wiedergabe direkt beginnen kann. Beide verfügen über ein nach Funktionen gegliedertes Navigationsmenü. In nur drei Schritten lässt sich so eine auf Festplatte aufgenommene Sendung auf DVD kopieren. Erfordert das eingesetzte Disc-Format eine Finalisierung (z.B. DVD-R), fragt der DIGA automatisch, ob dieser Prozess gestartet werden soll. Mit dieser cleveren Eigenschaft erleichtert der Panasonic DVD-Recorder die Bedienung zusätzlich.

Ein neuer 108-MHz/12-bit Digital/Analog-Wandler sorgt für eine erstklassige Bildqualität. Mit bis zu 500 horizontalen Linien im LP-Modus kann der DMR-EX75 annähernd die doppelte horizontale Auflösung und damit die doppelte Aufnahmezeit in DVD-Qualität von konventionellen DVD-Recordern vorweisen. Seine 160 GB Festplatte hortet bis zu 138 Stunden Programm in DVD-Qualität. Kopien von Festplatte auf DVD-R erledigt der DIGA mit 16x High Speed. In nur 42 Sekunden wird eine Stunde (im EP-Modus) auf eine 16x DVD-R kopiert. Wer seinen VHS-Recorder in den Ruhestand schicken, aber seine VHS-Aufnahmen fit für die Zukunft machen will, ist mit dem DMR-EX75 perfekt beraten. Beim Überspielen polieren sie die Aufnahmen durch ihre Zeitfehlerkorrektur (TBC) und digitale Rauschunterdrückung wirksam auf.

Den passenden Sound zur Spitzen-Bildqualität liefert ein 192-kHz/24-bit Digital/Analog-Wandler. Klangverbessernd wirkt sich zudem eine schwingungsdämpfende Konstruktion für die Festplatten-Lagerung aus, die Resonanzen der Gehäuses abgestellt. Ein neu entwickeltes Temperaturinformationssystem regelt wärmeabhängig die Lüftergeschwindigkeit. Beide Entwicklungen halten die Betriebsgeräusche immer unter 30 dB.

Über den SD-Speicherkarteneingang6 und den DV-Anschluss stehen Digitalfotografen und Hobbyfilmern attraktive Networking-Optionen offen. Digitale Aufnahmen auf SD Speicherkarte (MPEG2/JPEG/TIFF) und DV-Kassette lassen sich so zum Archivieren, Kurzzeitparken oder zur Wiedergabe auf einem VIERA Flachbildschirm einfach auf die Festplatte übertragen. Bei Verwendung von DVD-RAM können Anwender Videos und Fotos zu unterhaltsamen Themen-Discs kombinieren.

6Der DMR-EX75 unterstützt SD Speicherkarten und DCF-basierte JPEG-Bilddateien, die mit einer Digitalkamera aufgenommen wurden. Er ist kompatibel mit Sound- oder bewegten Bilddateien, die nicht auf DCF-Standards basieren (z.B. MOTION JPEG Dateien), oder mit Bilddateien, die nicht auf JPEG/TIFF-Formaten basieren. Beim Überspielen von Bildern einer Digitalfotokamera auf die Festplatte empfiehlt der Hersteller, die Bilder zusätzlich auf einer SD Speicherkarte oder einer DVD-RAM zu speichern.

Der DMR-EX75 kommt Ende Mai 2006 für 599 Euro in den deutschen Handel.

Die technischen Daten des DIGA DVD-Recorders DMR-EX75

AUFNAHME-FORMAT
MPEG 2

Super Multiformat-Aufnahme
DVD-RAM/DVD-RW/-R(DL)/DVD+RW/+R(DL)

Aufnahmestandards
MPEG2/Dolby Digital 2.0/LPCM 2.0 (XP-Modus)

Festplatte (HDD)
160 GB

AUFNAHME-ZEITEN/-QUALITÄTEN in Std.
HDD/DVD-RAM (9,4 GB)/DVD-R(DL)/-RW/+R(DL)/+RW

EP-Modus
284 / 16 / 8 (14,3) / 8 / 8 (14,3) / 8

LP-Modus
138 / 8 / 4 (7,1) / 4 / 4(7,1) / 4

SP-Modus
70 / 4 / 2 (3,5) / 2 / 2 (3,5) / 2

XP-Modus
36 / 2 / 1 (1,8) / 1 / 1 (1,8) / 1

500 Linien Horizontalauflösung im LP-Modus


ABSPIEL-FORMATE

DVD-Video/DVD-Audio
•/• (5.1 über HDMI)

DVD-RAM/DVD-RW/-R(DL)/+RW/+R(DL)
•/•/•/•/•

Video-CD/Audio-CD/CD-R/CD-RW/SVCD
•/•/•/•/•

MP3 von DVD-R/CD-R
•/•

JPEG von DVD-RAM/-R/CD-R
•/•/•

DivX von DVD-R/CD-R
•/•

D/A WANDLER

Video D/A-Wandler
108Mhz/12Bit

Audio D/A Wandler
192kHz/24Bit

Progressiv-Wiedergabe für PAL/NTSC


EMPFANG

DVB-T-/Analog-Tuner integriert
•/•

Aktive Antennenspeisung mit 12V


BEDIENER-FREUNDLICHKEIT

Advanced Super-Drive-System


1 Sek. Quick Start


EPG mit bis zu 7-Tage-Vorschau/Timeraufnahme
•/•

Time Slip (gleichzeitige Aufnahme/Wiedergabe)
• (Festplatte/DVD-RAM)

Direct Navigator


Playlist


Q-Link/External Link/HDAVI Control
•/•/•

ShowView/VPS/PDC
•/•/•

ANSCHLÜSSE

HDMI-Ausgang
• (mit HDAVI Control)

SD-Speicherkarteneingang


DV-Eingang


ALLGEMEINES

Abmessungen (B x H x T)
43,0 x 5,8 x 32,9 cm

Gewicht
4,4 kg

Farbe
Silber

Liefertermin
Ende Mai 2006

Unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt.
599 Euro


Stand 4/2006. Änderungen ohne Vorankündigung vorbehalten.