print logo

Gründerpreis MediaAward 2009 verliehen

Sieger des bundesweiten Wettbewerbs in Regensburg prämiert
GründerRegio M e.V. | 30.07.2009
Die Entscheidung über den MediaAward 2009 ist gefallen: in einer
feierlichen Preisverleihung im Künstlerhaus Andreas-Stadel in
Regensburg wurden am 21. Juli die Sieger in den drei Kategorien
Kommunikationskonzept, Printmedien und Web-Präsenz prämiert. Sie
hatten sich gegen mehr als 60 Konkurrenten aus ganz Deutschland
durchgesetzt.


In der Kategorie Kommunikationskonzept ging der erste Preis an
Stephanie Ristig-Bresser von Ars Scribendi. Die „Agentur für attraktive
Texte und erfolgreiche Vermarktung“ überzeugte die Jury durch ihr
durchdachtes und bis ins Detail perfektes Konzept. Neben der Auszeichnung erhält sie als Preis einen Beratungsgutschein von Stilla
Probst Wirtschaftscoaching.


Der Internet-Auftritt der „Beko Käuferportal GmbH“ überzeugte die
Jury der Kategorie Web-Präsenz vor allem wegen der klaren
Darstellung des Kundennutzens und der ansprechenden Umsetzung.
Interessenten können auf Käuferportal.de ihr Kaufgesuch einstellen
und erhalten innerhalb kürzester Zeit ausgewählte Angebote zu ihrem
gesuchten Artikel. Gewonnen hat Beko Käuferportal ein
maßgeschneidertes Marketingtool, das Studierende der macromedia
Hochschule für Medien und Kommunikation für sie entwickeln werden.


Der Jury Printmedien fiel die Entscheidung in diesem Jahr besonders
schwer, so dass schließlich zwei Unternehmen auf Platz 1 landeten. Als
„außergewöhnlich kreativ und hochwertig“ wurden die Unterlagen der
Agentur „vonzweidesign“ gelobt. Die Gründerinnen Claudia
Siebenweiber und Alexandra Bankel entwickeln Unternehmens- und Markenstrategien und übersetzen diese in visuelle Konzepte. Sie dürfen
sich über ein Coaching der Dr. Gabriele Schäfer Unternehmensberatung
freuen.


Wirtschaftspsychologe und Managementtrainer Tobias C. Haupt
(„Hauptsache Persönlichkeit“) erreichte ebenfalls Platz 1 in der
Kategorie Print. Die geschickte Farbwahl und sympathischen Fotos der
Flyer und Broschüren überzeugten die Juroren. Zur Belohnung gibt es
einen Gutschein der vor-sprung Wirtschafts- und
Unternehmensberatung.


Der MediaAward wird seit 2002 alljährlich von HOCHSPRUNG verliehen,
einer Initiative des Bayerischen Wissenschaftsministeriums zur
Förderung hochschulnaher Existenzgründungen. Ziel des Wettbewerbs
ist es, Gründer und junge Unternehmen für die Bedeutung einer
professionellen Kundenansprache zu sensibilisieren. Der diesjährige
Wettbewerb wird in Kooperation mit der Universität Regensburg
veranstaltet.


Weitere Informationen unter http://www.media-award.de


Ansprechpartnerin für die Presse:
Sonja Pusl, Projektleitung HOCHSPRUNG
GründerRegio M e.V.
Tel.: 089-2180-6361
pusl@hoch-sprung.de
www.hoch-sprung.de

Kommentare